Fettleber trotz Normalgewicht?

4 Antworten

Hallo. Ich habe eine Bekannte die genau das gleiche Problem hat wie du. Auch sie ist Vegetarierin. Es liegt aber nicht an der vegetarischen Ernährung, sondern sie hat ein Fructose Problem. Die ganze Fructose belastet Ihre Leber. Sie isst bzw aß unheimlich gerne viel Obst und Gemüse.

Jahrelang machte sich das überhaupt nicht bemerkbar bis auf gelegentlich mal Magenprobleme oder Blähbauch. Sie hat das ignoriert und irgendwann bekam sie immer wieder mal Sodbrennen und dann wurde das mit der Leber festgestellt. Sie ist allerdings inzwischen älter wie du. Das muss bei dir nicht so sein aber es ist eine Möglichkeit.

Auch sie hatte übrigens immer normalgewicht und sie bewegte sich sehr viel. Walken im Wald und so weiter.

Das könnte ein guter Ansatzpunkt sein, danke!

1

Wenn Alk, rotes Fleisch und Übergewicht nicht ursächlich sind, dann sollten weitere Gründe beobachtet werden.

  • Die Diabetes kann ebenfalls eine Fettleber hervorrufen.
  • zuckerhaltige Fruchtsäfte können sie auslösen.
  • Fetthaltiges Essen ist sehr oft beteiligt, dazu gehören auch Pflanzenöle.
  • Darmerkrankungen mit entzündlichen Prozessen
  • bestimmte Medikamente (Beipackzettel beachten!)

Eine spezifische Fettleber-Therapie gibt es nicht. Vielmehr geht es darum, die auslösenden Ursachen zu finden und zu beseitigen. Mit einer gezielten Lebensstiländerung, sowie Ernährungänderung lässt sich die Fettleber meistens leicht wieder abbauen, es braucht aber Zeit.

Dabei hilfreich kann der Verzehr von Pflanzen mit hohem Bitterstoffanteil sein, sie wirken reinigend und regenerierend für die Leber.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Diabet.es: alle Blutwerte sind normal, somit dann der HbA1c-Wert.

0

Das könnte auch eine Leberentzündung gewesen sein. Des weiteren, als Vegetarier isst man häufig Bohnen, Auch Soja sind Bohnen. Deren Gift wird beim Kochen nur um 95 % umgewandelt. Bei Bohnenessern hat man erhöhte Leberwerte festgestellt. Dabei geht es nicht um einmal monatlich oder wöchentlich Bohnen essen. Das wäre ja gesund. Ich bin selbst Teilvegetarier. ich lasse mir den Sonntag nicht nehmen. Aber Soja oder Bohnen gibt es nur sehr selten. Roh soll man Bohnen generell nicht essen. Neben Bauchschmerzen können rohe Bohnen auch tödlich werden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Google -> autoimmunerkrankung leber

Bei einer Routineuntersuchung wurden bei einer Freundin von mir erhöhte Leberwerte festgestellt. Alkohol, Ernährung, Medikamente und Übergewicht fallen aus, gegen Hepatitis ist sie geimpft. Die Diagnose lautet Autoimmunerkrankung

Was möchtest Du wissen?