Fettige Schuppen+Haarausfall?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du schon mal Teebaumöl versucht? Das riecht natürlich, wenn man es aber mit dem Shampoo mischt riecht es nicht mehr.

Du kannst Teebaumöl auf deine Hand tropfen bevor du Shampoo dazu gibst. Du kannst auch in dein normales Shampoo, dass du benutzt auf eine volle Flasche bis 50 Tropfen Teebaumöl und 30 Tropfen Lavendelöl geben.

Meine Männer sind so ihre Schuppen losgeworden und auch der Haarausfall wurde gestoppt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

ich kann dich denke ich mal Beruhigen. Ich hatte das selbe problem am Anfang meines 14. Lebensjahres, der Haarausfall wird ca 2 Monate anhalten. Aber danach wird es wieder normal, das ganze kann man mit der Mauser der Vögel vergleichen. Zu dem Schuppenproblem hat mir mein Frisör geraten die Haare im Sommer ziemlich kurz zu schneiden, was ich bisher immer noch nicht gemacht habe. Ich wasche mich aber sowiso alle 1-2 Tage, wenn du dich nicht jeden Tag waschen willst kannst du mal das mit den kurzen Haaren probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Undertaker 14.04.2017, 21:21

Hab den Haarausfall wie oben beschrieben schon was länger als 2 Monate. Kurze Haare habe ich auch schon, leider.

0
FlorianderFragt 15.04.2017, 13:16
@Undertaker

Mit 2 Monaten meine ich, das es bei mir so lange gedauert hat aber es kann auch länger dauern. 

0

Was möchtest Du wissen?