Fettabsaugen am Oberschenkel?

2 Antworten

Ich habe eine sehr informative Seite gefunden: http://www.novafeel.de/diaet/fettabsaugen.htm und war erstaunt, wie teuer dieser nicht risikofreie Eingriff doch ist. Am gruseligsten fand ich aber folgendes: es werden ja die Fettzellen an den Oberschenkeln zerstört. Und wenn man zu Übergewicht neigt (eine Deiner Fragen läßt mich darauf kommen), wird der "Überschuss" dann eben in den restlichen Fettzellen des Körpers deponiert. Nun hast Du zwar schlanke Oberschenkel, dafür wird der Hintern dick und am Bauch bilden sich die ersten Rettungsringe... willst Du die dann auch wieder absaugen lassen??

Willst Du die Fettabsaugung eigentlich selber oder mäkelt z. B. Dein Freund an Deiner Figur rum? "Für andere" sollte man überhaupt nicht an sich herumschnippeln lassen.

Nicht zuletzt ist die Wahl des richtigen Arztes wichtig. Gerade in der Schönheits-Chirurgie tummeln sich auch Pfuscher. Und (nicht nur) dann kann es zu folgenden Komplikationen kommen:

"Zu erwartende Komplikation können unter anderem ästhetischer Natur sein und beinhalten unerwünschte Nebeneffekte, wie asymmetrische Verformungen, Stufen- und Dellenbildung, aber auch eine Überpigmentierung konnte schon beobachtet werden. Chirurgisch gesehen können die Komplikationen aber noch viel gravierender sein. So kommt es gelegentlich nicht nur zu Hämatomen und Perforationsverletzungen, sondern auch zu Embolien, Thrombosen oder gar Infekten. Ein weiteres nicht zu unterschätzendes Risiko ist die Hauterschlaffung nach dem Entfernen des Fettgewebes. Zwar lassen sich die runzeligen Hautpartien straffen, aber das ist schon wieder mit einem operativen Eingriff verbunden und schwächt den Körper." Quelle: folgt als Kommentar

Hallo Pady,

ich habe vor 1 1/2 Jahren eine Fettabsaugung u.a. auch an den Oberschenkeln durchführen lassen. Allerdings war das bei mir vor allem zum Beseitigen von Problemzonen, die ich trotz Gewichtsabnahme und Sport nicht losgeworden bin.

Einen detaillierten Erfahrungsbericht dazu habe ich hier eingestellt:

http://mein-erfahrungsbericht.de/fettabsaugung/

Da findest Du auch noch einige allgemeine Informationen zum Thema Fettabsaugung, die vielleicht noch ganz interessant für Dich sein können.

Liebe Grüße Zahnfee

Kryolipolyse - hat jemand persönliche Erfahrungen damit?

Gestern war ich bei einer Freundin zu Besuch und die gestand mir, dass sie ihre schlanke Linie nur dadurch hält, dass sie sich regelmäßig die Fettzellen am Bauch weg-vereisen lässt. Dadurch werden die Fettzellen wohl zerstört und dann über die Leber abgebaut.

Das nennt sich Kryolipolyse und die Seiten, die ich darüber finden konnte, waren alle sehr begeistert von dieser Methode, angeblich völlig nebenwirkungsfrei, keine Narbenbildung, keine Komplikationen, blabla ... irgendwie klang mir das alles ein wenig zu schön, um wahr zu sein. Da meine Freundin sich selbst gegenüber eher gnadenlos ist (Botox, extrem-Hungerkuren, etc.), gebe ich jetzt auch nicht allzu viel auf ihr Urteil über die Unbedenklichkeit dieser Methode.

Ich habe jetzt nicht vor, das auch machen zu lassen (bin viel zu dick dafür, zudem ist es mir zu teuer :-)), aber mich würde trotzdem interessieren, ob jemand damit ebenfalls schon Erfahrungen gesammelt hat bzw. Leute kennt, die das haben. Ist das wirklich sooo unbedenklich, wie alle tun? Ist das das neue "Fettabsaugen" der Zukunft? Oder wieder so ein unausgereifter Mode-Tick?

...zur Frage

Bei der besten Freundin entschuldigen, besoffen ins Auto gekotzt...

Hallo! Ich war gestern mit meiner Besten Freundin und deren Eltern auf'm Oktoberfest (Wohnen nur 45min weg). Leider hab ich etwas zuviel getrunken, sodass ich kaum noch gehen konnte und dann in den tollen bmw mehrmals brechen musste. Ihre Eltern waren nicht gerade begeistert, da es Ledersitze sind und so. Die letzte nacht hab ich im krankenhaus verbracht. Klar, es war unter aller sau & nie hätte ich so viel trinken dürfen, aber rückgängig kann ichs auch nicht mehr machen. Da sie bereits vor 3 wochen den rettungswagen für mich rufen musste, wegen alkoholvergiftung, muss ich mich jetzt natürlich echt am riemen reissen und mich gescheid entschuldigen. Aber was sag ich da am besten, vorallem wegen ihren eltern? Es tut mir leid, und ich selbst möchte nicht, dass es noch mal vorkommt. und das mit dem auto is auch unverzeihlich, oder?

helft mir bitte ein bisschen! Und keine dummen kommentare, wie 'sauf nicht so vi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?