Fettabsaugen am Oberschenkel?

3 Antworten

Ich habe eine sehr informative Seite gefunden: http://www.novafeel.de/diaet/fettabsaugen.htm und war erstaunt, wie teuer dieser nicht risikofreie Eingriff doch ist. Am gruseligsten fand ich aber folgendes: es werden ja die Fettzellen an den Oberschenkeln zerstört. Und wenn man zu Übergewicht neigt (eine Deiner Fragen läßt mich darauf kommen), wird der "Überschuss" dann eben in den restlichen Fettzellen des Körpers deponiert. Nun hast Du zwar schlanke Oberschenkel, dafür wird der Hintern dick und am Bauch bilden sich die ersten Rettungsringe... willst Du die dann auch wieder absaugen lassen??

Willst Du die Fettabsaugung eigentlich selber oder mäkelt z. B. Dein Freund an Deiner Figur rum? "Für andere" sollte man überhaupt nicht an sich herumschnippeln lassen.

Nicht zuletzt ist die Wahl des richtigen Arztes wichtig. Gerade in der Schönheits-Chirurgie tummeln sich auch Pfuscher. Und (nicht nur) dann kann es zu folgenden Komplikationen kommen:

"Zu erwartende Komplikation können unter anderem ästhetischer Natur sein und beinhalten unerwünschte Nebeneffekte, wie asymmetrische Verformungen, Stufen- und Dellenbildung, aber auch eine Überpigmentierung konnte schon beobachtet werden. Chirurgisch gesehen können die Komplikationen aber noch viel gravierender sein. So kommt es gelegentlich nicht nur zu Hämatomen und Perforationsverletzungen, sondern auch zu Embolien, Thrombosen oder gar Infekten. Ein weiteres nicht zu unterschätzendes Risiko ist die Hauterschlaffung nach dem Entfernen des Fettgewebes. Zwar lassen sich die runzeligen Hautpartien straffen, aber das ist schon wieder mit einem operativen Eingriff verbunden und schwächt den Körper." Quelle: folgt als Kommentar

Hallo Pady,

ich habe vor 1 1/2 Jahren eine Fettabsaugung u.a. auch an den Oberschenkeln durchführen lassen. Allerdings war das bei mir vor allem zum Beseitigen von Problemzonen, die ich trotz Gewichtsabnahme und Sport nicht losgeworden bin.

Einen detaillierten Erfahrungsbericht dazu habe ich hier eingestellt:

http://mein-erfahrungsbericht.de/fettabsaugung/

Da findest Du auch noch einige allgemeine Informationen zum Thema Fettabsaugung, die vielleicht noch ganz interessant für Dich sein können.

Liebe Grüße Zahnfee

Am besten nimmst Du ab durch Ausdauertraining wie Radfahren,Jogging,Walking.Das regt die Fettverbrennung genau dort u.a.an!Operieren lohnt sich nur in Extremfällen von Dickleibigkeit. Erst konservativ versuchen. Zudem können beim Fettabsaugen Blutgerinnsel entstehen und Thrombosen.Außerdem sind innerliche Narben vorhanden und man sieht die Dellen.!!!!

Was möchtest Du wissen?