Feldenkrais-Methode bei Morbus Crohn?

1 Antwort

Halte ich für unsinnig. Vorallem in diesem Zusammenhang. Bei psychosomatischen Beschwerden, sollte die Heilung der Psyche im Vordergrund stehen. Wenn man psychische Belastungen direkt angeht, in Form einer Therapie, so gehen die daraus folgenden somatischen Belastungen meist von alleine zurück. Daher stehe ich dieser Methode skeptisch gegenüber. Steht man allerdings diesen ganzen Arten der Körpertherapie und "Alternativmedizin" positiv gegenüber und kann sich auf sowas einlassen, ist es sicherlich ein Versuch wert.

Morbus Chrohn, Ausbildung als Kinderkrankenschwester.? Studieren? Hiiilfeee :(

(Weiblich, 16 Jahre, Morbus Chrohn)

Hallo,

Mir rückt der Wunsch immer nähr Kinderkrankenschwester zu werden. Nach etlichen Krankenhaus aufenthalten und vielen Gesprächen mit den dort für mich zuständigen Schwestern ist mir immer und immer mehr klar geworden - DAS möchte ich auch mal machen. Gesagt getan - ich habe mich am Berufskolleg angemeldet um dort das Fachabitur im Gesundheitswesen zu erlangen.

Jetzt aber meine frage: In der zwischen zeit wurde bei mir Morbus Chron festgestellt. Ist es damit überhaupt möglich mal Kinderkrankenschwester zu werden.? Ich meine, wenn ich einen ´Schub habe liege ich ja dann selbst auf Station... :-/ Hat wer erfahrung? Konnte bisher keine Praktika ableisten in diesem Bereich - Wo kann man sie machen auserhalb des Krankenhauses/Altenheim.?

Weiß jemand das wenn ich die Ausbildung als Kinderkankenschwester erfolgreich beendet habe, ob man in diesem Bereich Studieren gehen kann.? (habs mal irgenwo gelesen das es ohne Abitur geht) Ich würde sehr gerne Studieren gehen habe die Qualifikation aber aus gesundheitlichen gründen nicht geschafft und d.h. viel Unterrichtsstoff verpasst.

Würde mich über eure Antworten Freuen,

Liebe grüße,

Saskia

...zur Frage

Zweitmeinung bezüglich Diagnose einholen?

Hallo,

bei mir wurde vor einigen Wochen eine Darmspiegelung durchgeführt, da ich unter Verdauungsbeschwerden litt. Dabei wurde festgestellt, dass der Dünndarm leicht entzündet ist. Dagegen habe ich Cortison-Tabletten bekommen. Bei einem erneuten Praxisbesuch sagte mir der Arzt, dass ich wahrscheinlich Morbus Crohn habe, obwohl einige Symptome wie Durchfall oder erhöhte Entzündungswerte nicht auftreten (Blutbild war vollkommen in Ordnung).

Jetzt habe ich schon meine Erfahrungen mit dem Cortison gemacht und zögere damit, ein Immunsuppressivum (Azathioprin) einzunehmen, da es doch recht starke Nebenwirkungen haben kann und weil es seine Wirkung erst nach Monaten(!) zeigt.

Es könnte ja auch z.B. eine Nahrungsmittelunverträglichkeit sein, die zu den Beschwerden führt, dann würde ich mit den Medikamenten den Körper nur unnötig belasten.

Deshalb wollte ich diesbezüglich eine Zweitmeinung einholen. Besteht eine Chance, dass die Kosten von der Krankenkasse übernommen werden? Wie soll ich da vorgehen?

Danke für die Antworten.

Ich bin männlich und 20 Jahre alt.

...zur Frage

Feldenkrais Methode anwenden nach einer Bandscheiben Operation?

Ich habe gehört, dass nach Bandscheiben Operationen oft die Feldenkrais Methode zur Anwendung kommt. Kann mir jemand aus Erfahrung sagen, ob das sinnvoll ist und was bringt?

...zur Frage

ich weiß nicht weiteeeer

Hallo liebe leute, nach dem langen leixen hat man mir ja gesagt das ich "morbus crohn" habe. Allerdings die milde art also er ist nicht so schlimm wie bei anderen. Naja, zur zeit nehme ich keine medikamente und habe komischerweise auch kein durchfall mehr. Essen kann ich wieder normal. Das problem ist, wenn ich abends etwas essen dann steh ich morgens mit hölischen bauchschmerzen auf. Was mir sehr komisch vorkommt ist, dass wenn ich morgens dann auf toilette gehe und diese starken bauchschmerzen habe, habe ich gaanz ganz starke unterleibschnerzen wenn ich halt "drücke". Diese schmerzeb im bauch und unterleib hören dann auf wenn mein bauch entleert ist. In den letzten tagen habe ich auch wieder sehr starke rückenschmerzen, da im nierenbereich. Könnte es sein das ich nierensgeine habe? Aber schmerzeb beim wasser lassen habe ich nicht aber vllt haengt das was mit den schmerzen im unterleib zsm. Meine sorge ist, dass vllt irgendetwas mit der gebärmutter ist oder sowas, und ich später keine kinder kriegen kann :'(((. Ouh maan. Vielen dank im vorraus.

...zur Frage

Wird Morbus Crohn im Laufe des Lebens immer schlimmer und bedrohlicher?

Ein Freund hat Morbus Crohn. Noch leidet er nicht extrem darunter und kann relativ gut damit leben. Wird die Krankheit immer schlimmer oder kann er hoffen, dass es so bleibt wie es jetzt ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?