Feigwarzen schnellst möglich loswerden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Mutzii, erstmal kann ich Dich ein wenig beruhigen. Die Inkubationszeit bei Feigwarzen beträgt nur wenige Wochen. In ganz, ganz selten Fällen beträgt sie 3 Wochen bis 8 Monaten. Von daher gehe ich davon aus, dass Du gar keine Feigwarzen hast. Deine Pickelchen würde ich an Deiner Stelle vorsichtig mit Teebaumöl betupfen. Du wirst einfach entzündete Haarwurzeln haben. Mach Dich mal nicht verrückt. Es ist sehr, sehr unwahrscheinlich, dass Deine Vermutung zutrifft. Die Tücher mit dem Apfelessig und die Creme würde ich mal weglassen - Teebaumöl ist hier weit sinnvoller. Du kannst Dir auch Propolistinktur in der Apotheke besorgen, das wirkt auch sehr adstringierend und reizt die Haut nicht so. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mutzii,

ich gebe @gerda recht, du solltest dich nicht verrückt machen, es werden bestimmt die üblichen Pickelchen sein, die du aber niemals ausdrücken solltest. Zu deiner eigenen Sicherheit, kannst du dir ja mal einen Termin beim Frauenarzt holen und dich auf Feigwarzen untersuchen lassen.

Gruß Mahut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?