Federbett oder Synthetik Decke für Kinder?

1 Antwort

wenn Kinder zu Allergien neigen, ist auf jeden Fall von einem Federbett abzuraten! Die Bettdecke, wie auch das Kopfkissen müssen regelmäßig gewaschen werden. Dies gestalltet sich bei Federbetten etwas schwierig. Am besten sind wirklich diese neuen Decken mit den Synthetik-Funktionsfasern.

da möchte ich wiedersprechen. Feder- und Daunenbetten bieten Milben schlechte Lebensbedingungen. Bei einer Hausstauballergie sind sie also bestens geeignet. Wenn es um eine Feder-Allergie geht, kommt es auf das Inlet an, das um die Füllung ist. Je dichter es gewebt ist, desto schlechter können allergene Stoffe der Federn durchdringen. Studien ergaben, das Kinder, die unter Daunendecken schlafen, sogar seltener Allergien bekommen. Dieser Link gibt zu solchen Fragen gute Antworten: http://www.betten-anne.de/F-r-Allergiker

0

Was möchtest Du wissen?