Farbnebelgesättigte Aktivkohle schädlich für Lunge? (Pneumothorax)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eigentlich sollten die Sicherheitsbedingungen in deiner Arbeitsstätte so gestaltet sein, dass dir auf keinen Fall in irgendeiner Form gesundheitliche Schäden drohen. Sprich: die Umfüllung dieser Aktivkohle solle so vonstatten gehen, dass du nichts davon einatmest. Denn ich denke, dass das auch für Gesunde nicht zu empfehlen wäre ...

Sollten also die Sicherheitsmaßnahmen dementsprechend sein, so droht dir ja auch keine Gefahr und du kannst diese Arbeit eigentlich problemlos erledigen.

Falls dem nicht so ist ... nun, ich würde das dann auf alle Fälle deinem Arzt klarlegen. Ich gehe davon aus, dass er dir bestimmt eine Art Attest ausstellt, dass du solche Arbeiten nicht machen darfst. Gerade weil er ja nicht weiß, worauf deine Lunge jetzt besonders empfindlich reagiert. Vielleicht solltest du auch mal mit deinem Chef darüber sprechen, damit er deine Situation kennt. Sicherlich ist ihm auch nichts daran gelegen, wenn sein Mitarbeiter ernsthaft erkrankt - und erst recht nicht, wenn das durch eine von ihm angewiesene Aufgabe passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?