Farbe das Nasensekrets, was bedeutet das?

1 Antwort

Wenn das Sekret grünlich ist, gibt man gerne ein Antibiotikum, wenn der Patient sich sonst auch krank fühlt. Ist der Schleim noch klar, sind keine Bakterien vorhanden, die auf ein Antibiotikum ansprechen würden; Schnupfen wird ja normalerweise durch Viren verursacht. Da braucht der Körper etwa zwei Wochen, bis er Antikörper dazu hergestellt hat.

Wegen farbe auf der Brustwarze krebs ???

Hallo der Arzt hat mir vor 3 jahren so lila Tropfen verschrieben . Die farbe ist immer noch geblieben Und geht nicht weg egal wie sehr ich mich auch wasche . Die farbe ist zwar net Soo dolle aber es ist immer noch etwas da .. Kann ich davon ihrgenteine Art krebs bekommen wie z.b brustkrebs oder hautkrebs ich habe Panik !!!!

...zur Frage

Pansinusitis / Nebenhöhlenentzündung - nach Antibiotikum immer noch gelbes Sekret?

Liebe Leute,

ich bin seit 3 Wochen erkältet. Es ist jetzt schon am Abheilen, aber ganz weg noch nicht.

Angefangen hat es klassisch mit Halsschmerzen, die waren nach 3 Tagen und ohne Schulmedizin weg (brav homöopathisch und pflanzlich).

Dann kam gleichzeitig Husten und Schnupfen. Nach knapp einer Woche war ich nochmals beim Hausarzt und ich habe ein Röntgenbild machen lassen. Diagnose: Pansinusitis mit Sekretspiegel in der rechten Kieferhöhle. Das Schnupfensekret war gelb und ich hatte schleimigen Husten. Der Hausarzt hat Antibiotikum verschrieben - Amoxicillin (Amoxistad 1000 mg). Das sollte ich 7 Tage lang nehmen, 2x täglich.

Nach den 7 Tagen hatte ich etwas mehr als 24 Stunden Pause, leider, weil kein Arzt da war - der Vertretungsarzt hat mir nochmals eine Überweisung für ein Kontrollröntgen gegeben - den Befund hab ich leider erst aufgrund Wochenende ein paar Tage später bekommen. Aber vorsorglich hab ich Amoxistad nochmals für 5 Tage verschrieben bekommen. Diagnose laut Kontrollröntgenbefund: Deutliche Affektion der Kieferhöhlen bds. (links mehr als rechts). Geringe Nasenseptumdeviation. Dazu muss ich aber sagen, dass das 2. Röntgenbild einen anderen Winkel hat als das 1. - dass man das so gar nicht gut vergleichen kann, die beiden Bilder, weil man es nicht gut sehen kann. Das Schnupfensekret ist jetzt hauptsächlich wieder klar, aber trotzdem sind immer noch vereinzelt gelbe Stellen dabei.

Ich war am Mittwoch beim HNO-Arzt - der hat auch mit dem Endoskop in die Nase und Nasenhöhlen geschaut - da hat er keinen Eiter entdeckt. Aber kann deswegen nicht die Stirnhöhle noch vereitert sein? Antibiotikum nehme ich jetzt keines mehr. Ich bekomme auch gut Luft durch die Nase, ich schmecke wieder alles und die verschlagenen Ohren sind auch wieder in Ordnung. Einzig ist noch etwas Schleim in der Nase und halt in den Nebenhöhlen lt. HNO-Arzt, was sich bei mir noch als minimalen Schnupfen zeigt.

Meine eigentliche Frage ist aber: Wie kann es sein, dass das Sekret immer noch gelb ist, wenn der HNO-Arzt kein Eiter in der Nasenhöhle mit Endoskop gesehen hat? Kann Eiter in der Stirnhöhle sein, das der HNO so nicht sehen kann? Ist es richtig, dass ich jetzt kein Antibiotikum mehr nehmen soll?

Aktuell nehme ich: aeromuc 600 mg (Acetylcystein) 1x täglich Tavipec Kapseln (2 Stück - immer wenn ich dran denke - sollte es 3x täglich nehmen - aber ich vergesse leider immer) Vom HNO verschrieben: Emser Nasenspray, Nasensalbe und Rachenspray

Weiß jemand Rat?

Danke vorab!

...zur Frage

Augen schmerzen am linken Auge im Innerenbereich (So nähe Nase)..

Hey Leute,

gestern Tat mein Auge beim abrupten Hochgucken weh , heute tut es im inneren bereich (Nase-Auge) weh...Auch wenn ich wie z.b. morgens üblich daran reibe...oder etwas stärker blinzele....Wenn ich blinzele , verschlächtert sich auch manchmal die sicht...

Kann das daran liegen , das ich eigentlich eine Brille tragen muss, aber sie nicht Trage ?

Was soll ich tun? Meine Augenärztin ist nich in meiner stadt , ich müsste 20 km weiter fahren daher frage ich euch..

Freue mich über jede Hilfreiche Antwort

MFG

...zur Frage

Streptokokken, Mandelentzündung, Gelber Schleim, Druck auf den Ohren, gerötete Augen... was tun?

Hallo liebe Fraganten,

ich leide seit fast 3 Wochen unter einer starken Mandelentzündung durch Streptokokken (So die Diagnose von meinem Allgemeinmediziner). Diese versuchte ich mit Amoxi Penicillin 1000mg zu je 2 Tabletten pro Tag zu behandeln. Mittlerweile sind die Symptome schlimmer und strahlen aus. Ich habe beim husten und Nase schniefen starken druck im Kopf, bei welchem mir schnell schwindelig wird. Wenn ich meine Nase putze, kommt nur dickes, gelbes Sekret heraus.. meine Augen sind stark gerötet und heute Nacht blutete ich durch den Überdruck aus dem linken Ohr.

Die Schmerzen nehmen überhand und außer einem Allg. Mediziner haben wir nur noch einen Internisten im Ort. Der nächste HNO, geschweige ein Krankenhaus ist ca 30km entfernt und leider ist es für mich nicht ohne weiteres möglich, dort hinzufahren.

Ich werde dennoch den zuständigen Internisten aufsuchen, da dieser von 16 - 18 Uhr heute Sprechzeit hat. Ich erwarte mir aber nicht viel dabei. Nun meine Frage an euch. Was kann und sollte ich tun? Die Symptome klingen nicht ab und ich fühle mich mittlerweile so mies, dass ich eigentlich nur noch unter Schmerzen und Fieber schlafe..

...zur Frage

Mögliche Zirumskripte Sklerodermie?

Die ganze Familie macht sich Sorgen. Meine Schwester (35) war heute wegen eines bräunlich gefärbten Flecks am Rücken beim Hautarzt. Der Fleck ist vor etwa zehn Jahren aufgetreten, recht plötzlich und hat sich seitdem in Farbe und Form verändert. Zunächst war er rötlich, und klein und aktuell ist er eben hellbraun und auch sehr viel größer (Handteller groß). Eigentlich hatte meine Schwester nichts schlimmes erwartet, aber nun hat der Hautarzt den Verdacht auf eine Zirkumskripte Sklerodermie geäussert. Noch steht nichts fest, die Blutergebnisse lassen noch ein wenig auf sich warten. Wir machen uns jetzt wie gesagt, alle Sorgen! Jetzt die Frage an euch: Habt ihr Erfahrungen mit Zirkumskripter Sklerodermie? Kennt ihr jemanden oder seit ihr vielleicht selbst daran erkrankt? Was hat meine Schwester im Falle, dass sie wirklich daran erkrankt ist, zu erwarten?

...zur Frage

warum habe ich eine juckende Kopfhaut, wenn die Farbe rauswächst?

Ich habe dunkelbraune Haare und blonde Strähnen darin. Immer wenn die Farbe langsam rauswächst, habe ich extrem juckende Kopfhaut. Woran kann das denn liegen? Sobald ich meine Haare dann aber nachfärbe, hört das jucken fast schlagartig auf.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?