Familie

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kenne deine Familie zwar nicht aber es ist immer hart am Anfang Ch bin selber mit 18 ausgezogen und wohne jetzt mit meinem Freund zusammen in einer Wohnung ich weis es ist anfangs immer schwer für die Familie bei mir meinten sie ich Schau nur auf mich ich nehme keine Rücksicht sie meinten sie wären mir egal und waren ziemlich böse und abstoßend zu mir aber das liegt glaub ich mal daran das sie merken du wirst erwachsen und selbständig sie glauben sie verlieren dich und so wie alle Eltern wollen auch sie nicht das du erwachsen wirst und von ihnen gehst denn du bist immer noch ihr Kind und auch wenn sie jetzt noch etwas böse sind sie brauchen auch zeit um das zuverarbeiten das ihr Kind nun auf eigenen Beinen steht Sie haben vielleicht nur Angst irgendwann alleine zu sein denn ich glaube mal du möchtest auch mal eine Familie gründen Keine Eltern der Welt geben ihr Kind freiwillig her Und am Anfang kommt es für sie auch so rüber als würdest du sie verlassen wollen auch wenn es nicht deine Absicht ist Aber ich bin mir sicher das legt sich keine sorge Das wird nur die Angst sein denke ich Aber du könntest dich mal hinsetzen und mit ihnen mal reden ihnen auch klar machen das sie dir nicht egal sind und du nicht vorhast sie zu verlassen und alleine zulassen nur weil du jetzt selbständige Bist und auch deinen eigene Füßen stehst Ein klares und einfühlsames Gespräch sollte wenigstens ein bisschen Klarheit und Gewissheit schaffen Ich hoff ich konnte dir einbisschen damit helfen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?