Falsches Antibiotika?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Welches Antibiotikum bekommt er denn? Normalerweise wird bei Scharlach Penicillin verordnet. Und das wirkt in der Regel sehr gut und recht schnell. Daß das nicht innerhalb von ein, zwei Tagen läuft, dürfte klar sein.

Wenn die Antibiose nicht (richtig) wirkt, wäre es vielleicht eine Überlegung wert, den bakteriellen Stamm der Streptokokken genauer zu bestimmen, die den Scharlach auslösten. Denn es könnte sein, daß Dein Sohn nicht zum zweiten mal Scharlach hat, sondern immer noch an der ersten Erkrankung herumlaboriert, die zwischenzeitlich nur eine Pause einlegte. Ich bin nun kein Fachmann für Bakteriologie, aber soweit ich das mit meiner Fachliteratur nachvollziehen kann, ist das durchaus möglich.

Was möchtest Du wissen?