falsche pflaster - infektionsgefahr?

2 Antworten

Hallo! Ich glaube da brauchst du dir keine Gedanken machen. Du hast ja keine offene Wunde, die steril verbunden werden muss, sondern eine Narbe von einer Operation. Da reicht das Pflaster, das du hast, meiner Meinung nach völlig aus. Zumal du die Stelle ja auch noch mit Jod behandelst. Ich glaube nicht, dass du dir noch neue Pflaster kaufen musst.

Als ich mal am großen Zeh operiert worden bin, habe ich diese Pflaster auch genutzt als nach 3 Tagen der dicke Verband abgemacht worden war. Das waren nämlich die einzigen, die auf die große Wunde gepasst haben, bzw. die ich mir passend zuschneiden konnte. Und passiert ist nichts!

Und noch ein Tipp: befasse dich doch nicht so viel mit deiner Wunde. Du hast hier glaube ich schon mehrere Fragen zu deiner Muttermal-Entfernung gestellt (unter anderem Namen???). Lenke dich einfach mal mit was schönem ab, geh raus, genieße die Sonne falls sie bei euch auch scheint und denk nicht so viel nach. Die Wunde wird sicher, sofern du keine Wundheilungsstörung hast, ganz schnell ganz normal abheilen. Ich bin z.B. vor gut 2 Wochen operiert worden, hatte eine Bauchspiegelung. Die drei Narben kann man jetzt schon kaum noch sehen, die sind ganz schnell (und sogar ab dem 5. Tag komplett ohne Pflaster) verheilt.

Alles Gute

ich habe einfach angst weil ich das pflaster shcon am nächsten tag wechseln musste. da ist die gefahr eigentlich noch zu groß. und immerhin wurde ja auch gewebe entfernt, weißt du! und die pflaster sind nun mal nur in dieser blöden pappschachtel gewesen. naja, jetzt kann ich sowieso nichts dran ändern aber noch eine kurze fragen, ich habe nach wie vor ein ziehen an der stelle und manchmal einen stechenden schmerz. ist das am fünten tag noch normal? ich muss leider so blöde fragen stellen, da ich noch nie genäht wurde

0

Keine Angst, die Jodlösung hält die Wunde rein, Du kannst die Pflaster ruhig verwenden, das ist nichts schlimmes. Alles Gute, gute Besserung und noch einen schönen Sonntag.

oh gott ich hoffe es so. aber deine antwort hat mich auf jeden fall etwas beruhigt

0

sprühpflaster

das war wieder ein tag heute :D

ich habe mich heute morgen vor lauter hektik beim rasieren total geschnitten und aber auf die schnelle kein passendes heftpflaster gefunden! hab dann mit wattepat und tempo das blut "gestillt" und sprühpflaster draufgemacht. das löst sich jetzt aber schön langsam ab! hab etwas gegooglet da steht überall man kann es mit lauwarmen wasser entfernen aber es geht eig von selbst weg! habs mit wasser probiert aber das klappt i-wie nicht?! hab so das gefühl da wird es nur schmierig! aber das jetzt einfach draufzulassen würd mich die ganze nacht nerven, bin da ziemlich empfindlich und ich merke, dass das pflaster i-wie "abbröckelt" (ich hoff ihr versteht was ich meine..) ich hab wohl anscheinend heute früh zu viel draufgesprüht! :( habt ihr nen tipp wie ichs schnell und ganz wegkrieg, bzw wie ichs drauflassen kann ohne, dass es sich ständig abpellt?! soll ich einfach ein normales Pflaster drüber machen? (mittlerweile hab ich welche gefunden^^)

Liebe Grüße

...zur Frage

Pflaster-Wunde-blutet?

Hi, folgendes:Ich hatte heute einen bklöden Unfall und zwar hat sich eine Eisenstange in mein Bein gebohrt. Hat ziemlich viel geblutet. Ich hab dann von der lehrerin ein Pflaster gekriegt und drauf getan. Nach einer Weile hat es aber wieder so stark geblutet, das ich noch ein Mullkompresse und eine Mullbinde zum Drübertuen gekriegt habe. Aber dann hat es immer noch gelbutet und der gesamte verband war rot.

Als ich dann daheim war hab ich erstmal alles runter getan. Das blöde ist nur, dass als ich das Pflaster runtergetan habe die Wunde wieder angefangen hat zu bluten.....

Ich hab jetzt wieder eine neues Pflaster und neue Mullbind/komprese drauf. Ich denke allerdings, dass es bis morgen wieder komplett rot ist. Aber wenn ich das Pflaster dann wieder runter tu fängt es ja immer wieder an zu bluten und kann ja gar nicht anfangen zu heilen oder? Ist es schlimm wenn ich das Pflaster jetzt so lang drauf lass bis es geheilt ist?

danke und viele Grüße, again

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?