Facharzt hat mir ein Medikament gestrichen?


05.08.2021, 18:34

Der Facharzt hat bis Mai für die Behandlung mit diesem Medikament zugestimmt!

Danach nicht mehr, das hat mein Hausarzt schriftlich bekommen. Die Krankenkasse weigert sich für eine Zuzahlung. Der Hausarzt hat Angst auf den Kosten sitzen zu bleiben! Ich bekomme nur noch Privatrezepte von meinem Hausarzt.

3 Antworten

Sprich mit der Krankenkasse, viele Medikamente (auch vom Arzt verordnete) brauchen von ihr nicht bezahlt werden.

Woher ich das weiß:Beruf – Mein ausgeübter Beruf im Krankenhaus

Wer hat Dir denn dieses Medikament vorher verschrieben ?

Wende Dich doch einfach wieder an diesen Arzt !

30 % sind zwar nicht sehr viel, aber wenn der " Facharzt " nichts Besseres weiß, solltest Du doch das Medikament weiter nehmen können ?!

Falls sich die KK weiter sperrt, würde ich persönlich vorsprechen !!

Du stellst keine Frage.

Geh halt wieder zu dem Arzt, der es dir verschrieben hat.

Was möchtest Du wissen?