Extremes Tränen bei Wind?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Maurice, cracker hat Recht, die Ursache dafür sind trockene Augen, auch wenn sich das paradox anhört. Folgende Erkrankungen könnten die Ursache sein: Konjunktivitis durch ständige Reizung (zu trockene Luft, Schmutz, Abgase u.ä.), schlechte Zusammensetzung der Tränenflüssigkeit, Verletzungen der Hornhautschicht des Auges, eine Lidfehlstellung (dann reizen die Wimpern ständig die Hornhaut) oder ein verstopfter Tränenabfluß (kann mit OP beheben). Um die Ursache abzuklären, solltest Du zu Deinem Augenarzt. Grüße Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach, wenn es sich paradox anhört, aber häufig tränende Augen sind oft ein Zeichen für zu wenig Tränenflüssigkeit, also trockene Augen. Die Brille hält den WInd eh nur wenig ab. Lasse deine Augen daraufhin mal vom Augenarzt testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?