Extremes Kieferknacken !

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das, was da knackt, ist dein Kiefergelenk. Diese Art von Knacken kennt man ja auch z.B. von den Fingergelenken, die manche Leute gerne knacken lassen - oder von den Halsgelenken (schreckliche Angewohnheit ... schauder).

Wie dein Arzt schon sagte, ist das Knacken tatsächlich harmlos und sollte auch keine Schäden an den Gelenken verursachen. Wie du es jedoch loswerden kannst ... nun, ich denke, dass du dir (unbewusst) einfach einen Bewegungsablauf angewöhnt hast, der dieses Knacken verursacht. Eventuell ist deine Kiefermuskulatur auch verspannt. Daher würde ich dir empfehlen herauszufinden, ob es nicht einen Bewegungsablauf gibt, bei dem dein Kiefer nicht knackt, und dir diesen bewusst einprägen.

Parallel dazu solltest du deine Kiefermuskulatur entspannen. Hierzu z.B. den Daumen der einen Hand unter die Vorderzähne des Oberkiefers schieben, den Zeigefinger der anderen Hand hinter die Vorderzähne des Unterkiefers und dann den Mund sanft (!) aufziehen. Du merkst sofort eine leichte Dehnung der Muskeln rechts und links vom Mund. Mach das, so lange es dir angenehm ist (nicht übertreiben!). Danach klopfst und massierst du die Muskeln und deine Kiefergelenke sanft mit den Fingerspitzen aus. Manchmal ist bei solchen Verspannungen auch der Nacken mit involviert. Setze dich doch mal gerade auf einen Stuhl, lass die Hände locker rechts und links hänge, ziehe die Schultern nach hinten, richte den Kopf auf und ziehe das Kinn ein wenig nach hinten, so dass der Nacken schon etwas vorgedehnt ist. Nun lass den Kopf einfach langsam nach vorne fallen, so dass die Nackenmuskulatur durch das Gewicht des Kopfes sanft gedehnt wird. Auch hier nichts erzwingen.

Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?