Extremes Halskratzen, dadurch Übelkeit und Schmerzen in der Brust

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du welche hast, dann kannst Du Gelomyrtolsalbe benutzen.

Auch hilfreich ist der gute, alte Trick mit dem Inhalieren aus Ommas Zeiten:

  1. Topf mit heißem Wasser füllen.
  2. Kamillentee rein.
  3. Geschirr- oder Frotteehandtuch über den Kopf.
  4. Kopf mit Handtuch über den Topf.
  5. Atmen. Tief, wenns beliebt.

Das machst Du 10-15 Minuten lang; sollte das Kratzen bis zum Einschlafen unter Kontrolle halten.

Hallo Hauskatze19,

Es hört sich gerade so an, als würdest du ein grippaler Infekt entwickeln. Versuche Kamillentee zu trinken. Halstabletten kannst du auch lutschen, wenn du welche hast. Ansonsten gehe Morgen zum Arzt und lasse dir was verordnen. Hast du auch Fieber?

Wünsche Gute Besserung!

Vlg Melanie

Hauskatze19 09.09.2011, 11:28

Hey! Ich war schon beim Arzt ;) Hab ne Halsentzündung und erkältet bin ich auch. Inzwischen gehts mir schon besser ;) Nein, Fieber hatte ich nicht ;) Dankeschön! :)

0

Was möchtest Du wissen?