Extreme Schmerzen Rückenbereich?

3 Antworten

Ein Bekannter war hier in Therapie: https://www.physiotherapie-hufmann.de

Mein Bekannter hat zwar besonders beim Wetterwechsel noch immer Schmerzen, aber sonst sind die Schmerzen weg. Ich darf zu solchen guten Heilern mut meinem Rücken leider nicht hin bzw. ehrliche Heilpraktiker machen an mit nichts.Ich wünsche dir alles Gute und hoffentlich weniger Schmerzen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich kann dir nur raten, auch alternative Therapeuten in Betracht zu ziehen, wie z.B. Osteopathen u.a.

Und mach selber Übungen, die den Bereich dehnen und kräftigen, vor allem die, die in deinen Schmerz reingehen (aber vorsichtig natürlich). Auch Yoga und andere Gymnastikarten könnten dir helfen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Naja zur Ursache ist so, schlecht was zu sagen,
da müsste man schon etwas mehr wissen.

Wann genau und bei welcher Haltung tritt das
Meiste Problem auf.
In der Früh, Mittags oder am Abend ? 

Sitz du viel am PC und hast du evtl. auch
HWS-Probleme ?

Ist es am schlimmsten bei welcher Tätigkeit
oder Sport ?

Wie du merkst, es kann viele Ursachen geben,
z.B. auch verklebte Faszien, Fehlhaltungen
die man im MRT nicht erkennen konnte usw.
Gute Besserung Rucklas       

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich sag mal so ich bin Verkäuferin da tuhe ich nicht den ganzen Tag sitzen an der Kasse oder so. Der schmerz kommt plötzlich beim sitzen meist eher hws mrt wurde auch durchgeführt da ist eine leichte fehlhaltung nach rechts. Und was der Orthopäde meinte das ich ein leichte Rundrücken habe jetzt bin ich am überlegen ob vllt so ein Haltungstrainer helfen wird. Dieser hubbel ist glaub ich art wie Triggerpunkt

0
@Yasi88

Für den Halswirbel kannst du schon was machen
damit sich die Bandscheiben gut erholen können.
Besonders 
Allgemein gilt:   LIegen - ohne zu Verbiegen  
Ich hoffe du bist keine Bauchschläferin ?

Ich habe gute Erfahrungen mit einem Qualitäts-
HWS-Kissen aus Aquacellkaltschaum und einer
Hohlkehle, höhenverstellbar und vielseitig
auf deinen Körper anzupassen. 
Den Rundrücken sollest du akzeptieren, denn
jede künstliche Veränderung bedeutet für deinen
Körper - Fehlhaltung welche auf Kosten der Bandscheiben geht.
Die Nacht ist zur Regeneration da, nicht umsonst
sagt man, das der Mensch in der Früh 2 cm größer
als am Abend - so soll es sein.
Tagsüber könntest du die Bandscheiben durch
das Hängen an einer Stange entlasten, mehrmals 15 -20 Sekunden, es müssen ja nicht gleich        
Klimmzüge sein.
Rucklas     

1
@Rucklas

Danke für die hilfreichen Infos

Leider kann ich durch die Schwangerschaft nur seitlich schlafen, sonst immer in rückenlage. Ich vermutebdas die schmerzen auch vom Ründrücken kommen nacken ist auch meistens total verpsannt :(

Übungen und so sind immer so ne sache bei mir wenn ich mal da hinter bleiben würde😑

Lg

Yasi

0
@Yasi88

Seiten- und Rückenlage ist ja o-K. wenn es die für dich passende Schlafunterlage gibt.
Für den Nacken würde ich Dir schon  das HWS-Kissen
empfehlen, weil du es für einstellen kannst und auch
besonders angenehm in jeder Lage ist. 
ich versteh Übungen sind für dich jetzt sicher schwierig,
aber bisserl was wird schon gehen, ist im Interesse deines Körpers mit dem du ein Leben lang zurecht 
kommen musst. 
Solang du den Rundrücken nicht zwanghaft
veränderst geht es Ihm bzw.. den Bandscheiben gut. 
Ich wünsch Dir alles Rucklas       

1

Was möchtest Du wissen?