Extreme Schmerzen im unteren Rücken, LWS/Ischias Gegend?

2 Antworten

Du solltest schon morgens im Bett anfangen ein paar Übungen zu machen. Rekle und strecke dich, mache Arme und Beine ganz lang, strecke aber nicht die Zehen sondern schiebe die Fersen nach vorn, dann winkle die Beine an und lasse die Knie erst nach rechts und dann nach links fallen, den Kopf immer zur anderen Seite drehen. Dann stelle die Beine an, Fersen in Richtung Po und hebe den unteren Rücken ab, atme gleichmäßig und lege ihn langsam wieder ab, dann bis zur Taille und zum Schluss bis das Gewicht auf den Schultern ruht. Wenn das im Bett alles gut geht, kannst du es auch später auf einer Gymnatikmatte üben, da ist die Wirksamkeit noch höher. Ob ein Gymnastikball hilft oder nicht, musst du ausprobieren. Probieren geht über studieren. Alles Gute und viel Spaß beim Üben!


Hallo Tello ,

Du solltest einmal in eine Schmerzambulanz damit gehen. Das Ibu ist eher ein Mittel bei Rheumaschmerzen also in erster Linie gegen Entzündungen. Ja und gegen leichte bis mittelstarke Schmerzen. 

Das Schonen bringt gar nichts ich weis nicht wie alt Du bist und ob Du noch Physiotherapie bekommst ansonsten würde ich mich einmal über die Rheumaliga schlau machen die haben so Übungsgruppen wo sie zusammen leichten Sport machen gelenkt von einer Physiotherapeutin zumindest war es hier so.

Der Gymnastikball ist schon OK wenn man Platz hat damit sitzt man nicht starr auf einer Position. Bedingt durch das ständige ausgleichen werden die Muskeln fast  des gesamten  Rücken aktiviert (ähnlich Ballkissen).

Dann solltest Du einmal sehen wie es mit Wärme klappt es gibt so Moorpackungen die man immer wieder erwärmen kann Kosten ca. 5-10 €  immer nach dem erwärmen in ein Handtuch...

Ja und dann solltest Du Dich einmal nach der progressiven Muskelentspannung nach Jacobson erkundigen (Internet usw.).

Dies einmal für den Anfang!

Gruss Stephan

Ein Beispiel
http://www.rheuma-liga-nrw.de/DE/Start/Service-Fachgruppen/Therapeuten/index.php

chronische Schmerzen - Ischias

Ich habe immer wieder Schmerzen in der Lendengegend, die bis ins Bein ziehen. Die Ischias Probleme liegen in der Familie. Aber keiner hat das je richtig behandeln lassen. Ich lege mich bei auftretenden Schmerzen immer auf den Boden und lege einen Eisbeutel auf den unteren Rückenbereich. Nach 10 Minuten lässt der Schmerz nach. Manchmal geht das natürlich nicht. Welche Schmerzmittel sind in einem solchen Fall empfehlenswert? Muss ich mich langfristig operieren lassen?

...zur Frage

Was bedeutet diese Diagnose in deutsch :)?

Lumbale und sonstige Banscheibenschäden mit Radikulopathie. Großer NPP L5/S1 mit hochgradiger reaktiver Forminalstenose.

Ich war beim MRT und die oben beschriebene Diagnose kam dabei raus, aber was bedeutet das? Kann mir das jemand in nicht-Fachchinesisch erklären? :)

Danke

...zur Frage

Schmerzen kurz über dem linken Hüftknochen, was könnte die Ursachen sein, welche Therapie wäre angebracht?

Hallo, es geht um einen Patienten mittleren Alters, bei dem im Laufe der Jahre folgendes diagnostiziert wurde: Beinverkürzung rechts 0,7 cm, akute Lumboischialogie, LWS-Instabilität, BWS-Syndrom, lumbales Facettensyndrom, Skoliose der BWS + LWS, Ischiosakralgelenk links nicht richtig geschlossen. Vor kurzem wurde (nicht zum ersten Mal) versucht, mit einer einseitigen Schuheinlage die Beinverkürzung auszugleichen. Nach wenigen Tagen traten aber starke Schmerzen linksseitig auf, so dass die Schuheinlagen wieder weggelassen wurden. Nun treten seit einigen Wochen wieder Schmerzen links, knapp ober des Hüftknochens, links im Bereich der LWS und mitunter auch oben links am Bein auf. Es fällt auf, dass Abend auch das Liegen nicht mehr schmerzfrei ist. Allerdings sind die Schmerzen am nächsten Morgen wieder weg und treten dann erst bei längerem Sitzen wieder auf. Der behandelnde Orthopäde weiß keinen anderen Rat, als Kortison- und Aufbauspritzen? Hat jemand einen Tipp? Danke im Voraus!

...zur Frage

Manuelle Therapie bei Ischias-Beschwerden?

Ich habe seit gestern (nach dem Umziehen) extreme Schmerzen im Rücken bis zu dem Fuß runter. Hilft da Manuelle Therapie oder muss ich mich spritzen lassen beim Arzt?

...zur Frage

Schmerzen in Rücken und Bein bei Schwangerschaft durch Ischias-Nerv?

Seit heute Morgen habe ich Rückenschmerzen und Schmerzen im rechten Bein, die ganz bis runter ausstrahlen. Könnte es sein, dass mein Baby auf den Ischias-Nerv drückt? Hab bisher nur davon gehört.

...zur Frage

Nerv eingeklemmt - Nach 2 Monaten immer noch Beschwerden?

Hallöchen (:,

Hab mir vor knapp 2 Monaten laut Arzt im Krankenhaus einen Nerv eingeklemmt(Luboischialgie). Zu den Symptomen gehörten extrem Starke Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule die bis zum Knie ausstrahlten und eine taube Oberschenkel Oberseite. :(

Im Kh wurde nur Röntgen gemacht aber sonst gar keine Untersuchung . Mir wurde für 3 Tage Schhmerzmittel verschrieben und mir wurde gesagt dass das Taubheitsgefühl noch 1-2 Tage dauern kann.

So wars aber nicht, war dann bei einem Arzt der meinte es sei eine** LWS Zerrung mit entzündetem Nerv,** da ich auch über dem Knie innen Schmerzen hatte --> wieder entzündungshemmende Schmerzmittel, diesmal für 5 Tage.... Nach 2 Wochen hatte ich immer noch Schmerzen vorallem beim sitzen, also war ich bei einem Orthopäden dort hab ich dann ** Infusionen und Akupunktur** bekommen... die Schmerzen sind dann besser geworden aber mein **Oberschenkel war nach wie vor gefühllos... ** Mittlerweile sind es 8-9 Wochen seit dem KH-Besuch und mein Oberschenkel ist immer noch ohne Gefühl und nach langem sitzen in der Schule oder langem liegen auf der Seite hab ich immer noch Schmerzen in der Lendenwirbelsäule... :(

Was kann man noch machen um endlich wieder Gefühl im Oberschenkel zu haben und um die Rückenschmerzen los zu werden? bzw hat jemand schonmal sowas gehabt und weiß wie lange es noch dauern kann ?

LG Alicia (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?