Was hilft gegen extreme Prüfungsangst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey,

Also erstmal großen Respekt das du dich traust das anzusprechen, weil viele Verkriechen sich lieber und fresßen alles in sich rein.

Erste Gegenfrage welche Klasse bist du?

Dann wenn du so große Angst hast stell dir die Frage wovor genau?  Ist die Anstrengungen berechtigt? 

Wenn du zu dem Schluss kommst das sie berechtigt ist, dann probiere zunächst dich gut vorzubereiten also alles noch mal in RUHE anschauen und kleine Notizen machen so lernt man am besten. 

Solltest du dir einen Tag davor darüber Gedanken machen das du das alles nicht schaffst und nochmals alles durchschauen willst. Rate ich dir lass es lieber sein denn damit macht du dich verrückt. 

So wenn deine Anstieg so groß ist das du es nicht mehr aushältst dann Spruch mit deinem Lehrer drüber meistens nehmen sie darauf Rücksicht. 

Wenn du dich wohler fühlen willst kannst du auchein Homöopathisches Beruhigungsmittel nehmen hatte ich damals vor der 10.Klasse Prüfung auch. 

Wenn du mitten in der Prüfung Angst bekommst lenke dich ab ( am besten bei der schriftlichen Prüfung ), schaue aus dem Fenster oder zähle Stühle im Raum oder zähle alle Schüler auf die in deiner Klasse sind.

Wenn du on der mündlichen Prüfung bist dann hast du meistens davor Angst, sobald du anfangen kannst ist alles weg. Wenn du Angst hast dich zu übergeben, dann nimm eine Tüte mit und hab sie Griffbereit aber keiner wird dir dafür den Kopf abreißen , denn es ist menschlich und jedem ist das schon passiert.

Jedenfalls Fang in der mündlichen Prüfung immer mit dem leichtesten an was dir zu dem Thema einfällt, denn die schweren Sachen kommen dann meistens von allein.

Ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bißchen helfen, denn ich weiß wie das ist ich hab das auch schon durch und mir wurden die Tipps auch genannt von meinen Eltern und Freunden. 

Liebe Grüße und viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychologen kann ich leider keinen empfehlen :/ Jedoch, kann ich nur empfehlen, dich beim Arzt einmal kontrollieren o.ä. zu lassen. Wenn du Symptome wie Erbrechen etc.. hast dann solltest du schnell wie gesagt einen Arzt aufsuchen, der dir ein wenig weiter helfen kann. Worauf wartest du eig.? Wenn du dann noch beim Arzt bist, kannst du ja ihn nach Tipps etc fragen (Und nach einem Psychologen). Er wird dir bestimmt weiter helfen!

Viel Glück !! Ich drück dir die Daumen :)

Mfg Notfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PunktKomma 17.07.2016, 19:50

Danke für die Antwort. Ich suche allerdings eher Online-Psychologen, da mir die Situation ziemlich peinlich ist.

0
Notfragen 17.07.2016, 19:54
@PunktKomma

Es muss dir aber nicht peinlich sein. Ich habe viel größere Probleme. Aber wegen ein paar Symptomen etc.. ist jedem einmal passiert. Und die Prüfungsangst, sollte dir auch nicht peinlich sein. Wenn du nicht die Mut hast, dann kann leider nichts daraus werden, so böse es auch klingen mag :/ Aber erst würde ich wie gesagt zum Arzt gehen. Mit Symptomen kennen sich glaub ich Ärzte auch besser aus.

Mfg Notfragen :)

0

Was möchtest Du wissen?