EXtreme muskelverspannungen?

4 Antworten

Du solltest mal dynamische Muskelentspannung versuchen. Da wird immer der Kiefer mit einbezogen. Es gibt CDs dazu, kannst auch mal bei you tube stöbern.

Auch die Rotlichtlampe könnte hilfreich sein. Für 15 Minuten auf die verspannten Regionen richten, aber niemals in die Lampe schauen. Augen zu oder Schutzbrille aufsetzen.

Unter Strom stehen kenne ich auch. Bei mir hängt es mit den Nerven des Rückenmarks zusammen. Ärzte konnten mir auch nicht helfen. Es können Nervenstränge eingeengt sein. Wenn überhaupt, könnte ein Neurologe hilfreich sein.

Ich habe meine Probleme mit Muskelentspannung und Bauchmassage in den Griff bekommen. Moderate Bewegung, Yoga, Pilates usw. vor allem Rückenübungen, für Beweglichkeit der Wirbelsäule.

Hast Du mal viel Magnesium versucht? Dieses Unter-Strom-Stehen ist eigentlich typisch für Mangel an Mg. Jedenfalls ging es bei mir damit immer weg.

Magnesium ist sehr wichtig für die Nerven.

Aber auch Vitamin B Komplex könnte da helfen, das ist auch ein ganz wichtiges Nervenfutter.

Thiamin-Triphosphat (TTP) ist in Nerven- und Muskelzellen nachweisbar und spielt eine wichtige Rolle für die Übertragung von Nervensignalen und Muskelaktionen.

0
@Hooks

Zusätzliche Vitamine und auch Magnesium hat alles nichts gebracht.

0
@dinska

Hast Du denn auch ausreichend Mg genommen? 10 mg pro kg Körpergewicht? Oder mal das Präparat gewechselt?

0

Nimm unbedingt viel Magnesium! Ich hatte auch mal die HWS total verspannt, das ging damit wieder weg. Ich nehme immer das von St Anton (Internet), aber Bittersalz aus der Apotheke geht auch; ist nur schwerer zu dosieren. Du könntest immer wieder mal eine Prise aufs Glas Wasser nehmen. Ich nehme von den 400mg-Kapseln 2-3 am Tag, je nach Stress. In einem Extremfall habe ich über den Tag verteilt >2 g genommen, ohne Durchfall zu bekommen (was die Überdosierungsgrenze anzeigt).

Deine Muskeln können einfach nicht entspannen, wenn nicht genügend Mg da ist. DAS ist so richtig myogen... da helfen auch Entspannungsübungen nur sehr bedingt.

Hast du evtl. viel Stress ?

- Mind. 600mg Magnesium Granulat tgl.

- Dorn-Therapie

- Bindegewebe-Massage

Magnesium nehm ich schon ohne Erfolg

0
@Laubeere

Welches Salz? Wieviel? Welches Präparat?

Bei manchen Menschen helfen gewisse Verbindungen nicht. Manchmal ist auch einfach die Dosis zu gering, je nachdem, was man ißt, ob man Sport macht, Alkohol trinkt (winzige Mengen schwemmen das Mg bereits aus), eiweißreiche Ernährung zu sich nimmt (Eiweiß hemmt Mg) oder sonstige Magnesium-verbrauchende Prozesse laufen hat.

Ich hatte mal 150 mg vom Arzt, die halfen ganz anders als die 150 mg von Aldi (da habe ich nichts gemerkt). Mein Onkel hatte die jedoch empfohlen, für ihn waren die gut.

0

Was möchtest Du wissen?