Extreme Hautprobleme seit kurzem - was tun?

...komplette Frage anzeigen H1 - (Dermatologie, hautarzt, trockene Haut) H2 - (Dermatologie, hautarzt, trockene Haut)

2 Antworten

Da kannst Du nichts wirklich sinnvolles machen, das hat die Natur so eingerichtet. Übrigens haben die Mehrheit der Menschen diese typ. Mischhaut mit T-Zone. 

Die Natur hat das garantiert nicht aus Versehen so eingerichtet, denn genau dieser Bereich ist durch den Einstrahlungswinkel der Sonnenbestrahlung am stärksten ausgesetzt. Sonne trocknet aus, Talg fettet nach, - ist also ein Hautschutz gegen Austrocknung durch Sonnenbestrahlung.

Klar gibt es Firmen, die verkaufen irgendwelche Reinigungswässerchen mit der Behauptung, dass fettige Haut damit verschwinden würde. Die kennen die Nöte der unerfahrenen Jugend und nützen diese Nöte schamlos aus. 

Nutzt man das Mittel, dann sieht die Haut wirklich besser aus, aber nur solange, bis die Talgdrüsen den frischen Talg nach oben an die Oberfläche gedrückt hat. 

Deine Talgdrüsen produzieren etwas mehr Talg, solange Du in der Pubertät steckst, das kann so bis zum 21. Lebensjahr gehen. Da ändern auch diverse Mittelchen nichts dran. 

Glaub mir, das haben Millionen andere Menschen auch, auch ich hatte diese Konfiguration, es wird mit der Zeit weniger. 

Wenn Du ansonsten ein freundlicher Mensch bist, Dich gut gepflegt präsentierst, mit guter Figur und guter Frisur und frisch rasiert und chic bekleidet, dann wird sich kein Mensch an Deiner T-Zone stören, auch die holde Weiblichkeit nicht. 

 LG

P.S.: Bläschen sehe ich auf dem Bild keine, - wenn da welche sind ist das vielleicht eine Reaktion mit Eiterpickelchen auf div. Reinigungsversuche, - wer weiss.

Es könnte ein Mangel an Vitamin B Komplex sein.

Guck mal hier: 


http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=v8j61hc2oa602b0t7ddpfitoh6&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=444&mode=showarticle&artid=394&arttitle=Mangelsymptome&

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=v8j61hc2oa602b0t7ddpfitoh6&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=447&mode=showarticle&artid=454&arttitle=Mangelsymptome&

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=v8j61hc2oa602b0t7ddpfitoh6&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=441&mode=showarticle&artid=418&arttitle=Mangelsymptome&

Bei manchen Menschen hilft es, die Milch und -produkte wegzulassen.

Oder Du hast Magnesiummangel (Mg soll die Bs aktivieren) durch zuviel Genuß von Alkohol, Eiweiß oder Sport.


Seit wann hast Du diese Bläschen? Gibt es da einen Zusammenhang zu Schwitzen, zur Ernährung oder Medikamenten, evtl. Stress (Prüfung?) oder Erkrankung? Alles deutet auf Mangel an B und Mg hin. Das solltest Du dann per Kapseln ersetzen, das geht am schnellsten und sichersten.

Was möchtest Du wissen?