Extreme Gewichtszunahme, trotz wenig zugeführten Kalorien?

2 Antworten

Hallo,

Sie sind einfach vitalstoffmäßig unterversorgt, die Zellen haben zu wenig das was sie wirklich benötigen.

Habe mich damit lange beschäftigt, auch mit dem Tiefen-Hunger.

Gerne können wir uns da weiter austauschen.

LG

Wahrscheinlich ist genau das dein Problem: du isst viel zu wenig. Dann schaltet der Körper in den Sparmodus und speichert das Bisschen, was du ihm gönnst, zusätzlich.

Geh mal zur Ernährungsberatung und lass dich aufklären, wie du das richtig machst.

In drei Tagen nimmt man übrigens keine 2,5 kg Fettmasse zu, da spielen auch noch Faktoren wie Wassereinlagerungen eine Rolle.

Diät-Frage: Mit Salat und Thunfisch abnehmen gesund? (+Sport)

Hallo,

ich habe aufgrund verschiedener tragischer Ereignisse leider innerhalb von 4 Monaten das zugenommen, was ich in 1,5 Jahren zuvor abgenommen hatte. Viel Frustessen und mit Sport aufgehört aufgrund von Trauer und Schock.

Nun ja, nun bin ich da, wo ich schon mal war bzw. sogar noch 1 Kilo drauf.

Ich versuche es diesmal aber schneller zu schaffen und direkt die Ernährung umzustellen, was ich damals nicht sofort gemacht hatte, so sollte es keine 1,5 Jahre dauern, denke ich.

Aber zu meiner Frage:

Ich habe ab und an doch recht guten Appetit. Den Appetit versuche ich logischerweise durch viel Trinken zu stillen, aber das hat noch nie wirklich gut bei mir geklappt oder vielleicht schon, aber gefühlt nicht, außer, dass ich oft auf Klo rennen muss. :)

Ich mache mir nun seit ein paar Tagen schon immer wieder einen Salat. Paprika, Tomate, Gurke, etwas Öl, manchmal etwas Käse und ne Thunfischdose dazu. Da komm ich dann, hab ich errechnet, auf ca. 250 kcal pro großer Salatportion. Aber so richtig satt, also für 10 Stunden oder so, macht die ja nicht unbedingt. Meist muss ich danach auch noch ein Schwarzbrot mit Käse essen oder manchmal auch 2 oder 3, je nachdem, wie groß eben der Appetit noch ist.

Ist das normal? Dachte, dass Salat viel mehr satt macht oder machen kann und die Portion, die ich mir mache, ist meist auch nicht so klein.

Und viel wichtiger: Wie "schädlich" ist Thunfisch? Also ich würde auch 2-3 Salate am Tag essen, aber gerne mit Thunfisch und nicht ohne. Aber 2-3 Dosen Thunfisch am Tag ist bestimmt auch nicht so gesund, oder?

Wäre cool, wenn sich jemand dazu äußern könnte und ich beruhigt Salat mit Thunfisch den ganzen Tag essen könnte plus ein paar Scheiben Brot.

Aktuell liege ich bei 1.500-1.900 kcal, die ich pro Tag zu mir nehme durch diese Methode und dazu mach ich ja noch Sport, hab also ein Defizit pro Tag von mehr als 500 kcal, was ja gut ist.

Danke im Voraus an alle.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?