Extreme Blasen an den Händen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall solltest Du Handschuhe bei der Arbeit anziehen. Du könntest auch versuchen, die Schweißproduktion herabzusetzen indem Du Dir Schweißfußgel von Beline aufträgst, sie enthält Waldackerschachtelhalmextrakt, das setzt die Schweißproduktion zurück und wirkt auch gleichzeitig desinfizierend und antibakteriell. Da es ein Gel ist, zieht es schnell ein und fettet nicht. So bleiben die Hände trocken und es können sich keine Blasen bilden. Abends würde ich unbedingt Antiseptische Bepanthen auftragen, damit die Haut heilen kann. Bei so starker Schweißproduktion könnten auch Gleichstrombehandlungen helfen, frag mal beim Hautarzt nach. Gute Besserung!

und wo bekomm ich so ein schweißfußgel?

0
@schanny

Hast Du es schon ausprobiert? Wenn es funtkioniert hat, freue ich mich.

0

Vielleicht kannst du unter deinen Arbeitshandschuhen solche dünnen Baumwollhandschuhe anziehen, nachdem du die Hautschutzcreme drauf getan hast. Wäre vielleicht eine Möglichkeit

Geh mal in die Apotheke und frage dort nach Melkfett nach, die können dich auch dahingehend beraten. Im schlimmsten Fall bleibt dir der Weg zum Hautarzt nicht erspart.

Viele Grüße rulamann

das hatte ich fast vermutet dass ich zum hautarzt gehen muss. :-((

0
@Erzengel2

Tut mir leid aber wenn er dir helfen kann ist das doch besser wie wenn du laufend Schmerzen hast.

LG rulamann

0

Frage zu Herpesviren. (Zytomegalie)

Ich habe eine etwas ungewöhnlich gehaltene Frage.

Vor längerem kam heraus, dass mich wohl der Zytomagilievirus heimgesucht hat , und sich wohlig zuhause bei mir unter 200 Antikörpern fühlt. Der Akutzustandtest war negativ.

Es ist aber nun so, dass ich seit 3 Jahren an einer chronischen Herpesausbruchsserie leide. Es macht mich wütend, dass ich jeden Tag Bläschen habe , mich sehr unwohl fühle, Gliederschmerzen und benommen fühle, und sehr krank.

Ich war bei meinem Arzt , der behauptet doch tatsächlich ich hätte gar kein Herpes . ( obwohl es nachgwiesen ist) und ich würde mir das nur einbilden.

Mein Freund ist seit längerem auch von mir infiziert, und hat jetzt gerade schwere Auswirkungen von Herpes. Ich stecke ihn immerwieder an. Ständig ...

Mich macht es regelrecht depressiv, dass die Tatsache verleugnen wird, dass ich nen Krankheitsschub habe.

Kann ich mal versuchen mit Aclivour zu behandeln?? . Meine 2 Riesenbläschen, die jeden Tag erscheinen müssen doch mal behandelt werden.

Mein Freund hat derzeit auch 2 -- und eins davon ist so groß und schmerzhaft , dass er den ganzen Tag krank und blaß rumläuft.

Aber ich bilde mir das natürlich nur ein , und wahrscheinlich mein Freund auch noch. augenvedreht

Ich laufe seit 3 Jahren vom arzt zu Arzt und niemand nimmt mich ernst und lacht mich aus.

Was machen ? Der Zytomegalievirus kann doch kaum schlafen ... Herpes ist Herpes und das bricht doch immer !!!!! aus.

Ich bin schon ganz wütend und aggressiv deswegen. Jetzt seh ich meinen Freund, der den ganzen Tag schwer krank rumläuft mit den Herpesblasen :(

ABER ich bilde mir natürlich ALLES nur ein kopfschüttel

...zur Frage

Blasen an den Fingern - was tun?

Heute war ich eine Stunde intensiv mit einer Gartenschere zugange, leider ohne Handschuhe. Nun habe ich zwei fette Blasen an den inneren obersten Fingergliedern von Mittel- und Ringfinger. Wie oft man diese Fingerglieder gebraucht, merke ich jetzt, wo jeder Griff weh tut!

Davon abgesehen, daß ich kein Blasenpflaster daheim habe und auch nicht mehr zur Apotheke möchte, wäre das wohl auch an den Fingern mehr als hinderlich.

Zwei gute Ratschläge habe ich bereits von mitleidigen Menschen bekommen: mit Pflaster schützen - okay. Aber dann sagt die eine: tu Bepanthen drauf! Und der andere sagt: gar nichts drauftun, heilt am schnellsten!

Ja - was denn nun? Sind Scheuerblasen wie Brandblasen zu behandeln? Was kann ich tun bzw. drauftun, damit ich schnellstmöglich wieder kraftvoll zupacken kann?

...zur Frage

Haarausfall, Müdigkeit, Ratlosigkeit

Ich bin 24 Jahre und habe schon sehr früh Haarausfall bekommen. Mittlerweile habe ich eine richtige Mönchsfrisur(hinterkopf fast keine haare mehr vorhanden) und trage jetzt schon meistens eine extreme Kurzhaarfrisur oder eben Glatze. Ich habe auch schon graue Haare falls das irgendwas zur Sache tut.

Zudem leide ich an Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Lustlosigkeit. Ich bin zu meinem Hausarzt gegangen und habe meine Schilddrüße testen lassen, ein paar Werte sind niedrig doch laut Hausarzt noch im grünen Bereich. Welcher Wert genau etwas niedriger war kann ich jetzt garnicht mehr sagen, aufjedenfall wurde ich mit dem Verdacht auf Depressionen zu einer Psychologin überwiesen, dort hatte ich ein paar Sitzungen diese meinte das meine Antriebslosigkeit wahrscheinlich körperlich bedingt wäre und nicht psychisch, da meine psyche in ordnung ist. Ich bin nur eben immer müde und richtig antriebslos und bekam Antidepressiva die ich allerdings überhaupt nicht vertragen habe, mittlerweile nehme ich keine.

Ich habe nicht oft Kontakt mit dem Sonnenlicht ich bin Lichtüberempfindlich und reagiere mit kleinen juckenden Blasen/Pickeln auf der Haut wenn ich dem Sonnenlicht ausgesetzt bin, weswegen ich die Sonne meide. Ich vermute somit, eben weil ich so starken Haarausfall habe und das mit 24 Jahren und eben aufgrund meiner Lichtüberempfindlichkeit einen Vitamin D Mangel oder generell einen Mangel im Blut.

Allerdings esse ich häufig Fleisch und Fischgerichte und mein Eisenwert ist laut Blutbild ebenfalls in Ordnung. Diese Probleme traten erstmals in der Pupertät auf (Müdigkeit und antriebslos) der Haarausfall kam langsam mit 19,20 hinzu und mit ca. 21,22 Jahren renne ich von arzt zu arzt, immer mal wieder.

Könnte der Haarausfall eventuell wirklich durch Vitamin D mangel hervor gerufen werden? Sieht man einen vitamin mangel denn nicht auf einem Blutbild? Sollte ich den Arzt wechseln? Ich weiß nicht was ich tun soll und mittlerweile deprimiert es mich zum Arzt zu gehen und andauernd überwiesen zu werden und dann lande ich noch bei einer Psychologin und muss monate lang jede woche auf der couch sitzen und über meine Gefühle sprechen während nichts sich verbessert. Versteht ihr? Bevor ich wieder zum Arzt renne wollte ich hier eben nachfragen ob mir jemand einen Ratschlag geben könnte.

...zur Frage

Warum hab ich Blasen an den Fingern?

Bei mir jucken immer die Finger. Wenn ich kratze bilden sich große dicke Blasen. Wenn ich an den Blasen kratze kommt Wasser reiß. Wenn die Blasen aufreißen schaut das blanke Fleisch raus.

...zur Frage

Ich habe kleine Bläschen an den Händen, die mit Wasser gefüllt sind. Was kann das sein?

Ich habe kleine Blasen insbesondere an den Fingern. Manchmal jucken sie auch.

...zur Frage

neue Hautverpflanzung oder Selbstheilung abwarten?

Hallo,

ich hatte eine eitrige Schleimbeutelentzündung am Knie, nach mehrwöchigem KH-Aufenthalt mit mehreren Op's wurde eine Muskellappen-Deckung mit Spalthaut-Op gemacht. Aufgrund einer Thrombose die noch dazu kam heilte nur ein Teil der Haut ein. Jetzt kann ich nochmal eine Hautverpflanzung machen lassen oder die Selbstheilung abwarten. Der Defekt ist noch ca. 5 cm im Durchmesser groß. Was ist wohl sinnvoller? - Noch eine Op damit es ev. schneller heilt oder doch die Selbstheilung abwarten? - Dann hätte ich zumindest eine Narbe weniger, da wo die Haut wegkommt. Wie schnell/langsam wäre die Heilungsphase bei den Fällen? Danke für die Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?