Extrem hervorstehende Augen - krankhaft oder normal?

2 Antworten

Das klingt fast so, als hättest Du einen Menschen gesehen, die Basedowsche Krankheit hat. Durch eine Schilddrüsenüberfunktion kann es unter anderem zur Endokrinen Orbitopathie kommen. Der Aussenstehende sieht das als "Glubschaugen". Es handelt sich dabei um eine Erkrankung in der Augenhöhle.

So wie du das beschreibst würde ich shcon sagen, dass da eine Krankheit dahinter steckt. Natürlich gibt es auch hervorstehende Augen als Normvariante. Aber wenn es wirklch so extrem war... Möglich wäre z.B. eine Schilddrüsenüberfunktion oder ein Tumer oder eine große Blutung hinter dem Augapfel, so dass dieser aus der Augenhöhle hervorgedrückt wird. Allerdings wäre das dann meist einseitig.

Kopfschmerzen und meine Augen tun extrem weh?

Huhu Ich habe den Verdacht das ich eine Brille bräuchte ! Ich habe seid 3 Tagen Kopfschmerzen ,meine Augen tun weh und es kommt ab und zu wie so ein pochen oder Flackern . In der Schule kann ich kaum erkennen was an der Tafel meist steht . (Sitze relativ weit hinten ) Sollte ich zum Optiker gehen ? Sehtest ? Augendruck messen lassen ? Oder liegt es an den Schilddrüsentabletten ?

...zur Frage

Wie lange sind Schmerzen im Arm nach einer Impfung normal?

Wie lange ist es normal, dass man Schmerzen im Arm hat nach einer Impfung? Wenn das länger ist als normal, was steckt dann dahinter eine Entzündung oder so?

...zur Frage

Grauer Bereich um den Mund?

Seit letzter Zeit ist meine Haut um den Mund herum von der Frabe so grau. Die anderen hautpartien im Gesicht sehehn komischerweise ganz normal aus. Die Haut ist rosig und frisch. Ist so etwas normal? Oder steckt da eine Krankheit dahinter?

...zur Frage

Ab wann ist mangelndes Kälteempfinden bedenklich?

Ich wundere mich immer wieder über meinen Partner - ich bibbere und gehe im Wintermantel vor die Tür, er rennt immer noch mit dem T-Shirt oder einem dünnen Hemd nach draußen. Ist das normal, dass man ein so unterschiedliches Kälteempfinden hat oder steckt eventuell etwas Krankhaftes dahinter?

...zur Frage

Flecken sehen beim Augen verdrehen

Guten Abend, War schon wieder mehrfach bei verschiedenen Augenärzten. 2 mal Pupillen weitgetropft, Gesichtsfeld, Kontaktglasuntersuchung. Alles in bester Ordnung. Momentan macht mir allerdings folgendes Symptom Kummer und ich wollte hier mal nachfragen ob das noch jemand hat oder Vllt sogar normal ist. Also: wenn ich mit meinen Augen ganz weit nach innen oder ausser, oben oder unten schaue (also richtig schielen quasi, die Augen so richtig verdrehen) , tauchen dort schwarze flecken auf. Sobald die Augen wieder in normalstellung sind verschwinden diese flecken. Ist das normal? Üben die Muskeln Vllt Druck auf die Augen auf und dadurch sehe ich diese flecken? Im Dunkeln erscheinen diese flecken hell. Schon mal vielen Dank.

...zur Frage

Sonnenschutz nach Lasik OP?

Hallo zusammen,

bald werde ich meine Augen lasern lassen. Ich möchte jetzt meine Wohnung so gestalten, dass es nicht so viel Sonne hineindrängen kann (ich wohne auf der Sonnenseite und die Solaranlage aufm Dach vom Nachbar reflektiert auch das Sonnenlicht in mein Zimmer). Ich denke es ist besser, damit die Augen sich nach der OP erholen können. Was ist eigentlich die beste Lösung, wenn man keine Außenrollos hat? Ich hab hier jede Menge Sonnenschutzsachen gefunden (zum Shop). Was davon lässt eigentlich am wenigsten Sonnenlicht hineindrängen?

Ich bedanke mich im Voraus

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?