Essstörung durch RSV- Impfung?

0 Antworten

Hat hier jemand Erfahrung mit GRAZAX? Soll wie eine allergie-Impfung sein.

Mein hausarzt hat mir empfohlen gegen meine allergien die Gräser-Impf-Tablette GRAZAX einzunehmen. Davon hatte ich bis dato noch nie gehört. Die Tablette soll Allergene aus Gräserpollen enthaltenn und dem Körper helfen, eine natürliche Toleranz gegenüber Gräser- und Roggenpollen aufzubauen. Allerdings muss man das Medikament minestens 3-5 Jahre einnehmen, damit es auch wirksam ist. Habt Ihr schon Erfahrungen damit gemacht? Würdet Ihr es ausprobieren?

...zur Frage

Nebenwirkung nach Pneumokokkenimpfung

Mein Vater hat heute eine Pneumokokkenimpfung erhalten. Laut Doc treten keine Nebenwirkungen auf. Jetzt tritt Schüttelfrost und leichtes Fieber auf. Wer hat Erfahrung mit dieser Impfung.

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit einer Gamma Knife Bestrahlung

Nach einer Gamma Knife Bestrahlung im Jahre 2010 treten jetzt Sehstörungen auf. Ist das Zufall und hat mit der Bestrahlung nichts zu tun. Laut Doc ist mit den Augen alles ok. Hat jemand im Bekanntenkreis Erfahrung damit oder irgendeine Info?

...zur Frage

Paukenerguss bei Kleinkind, hat jemand Erfahrung damt?

Bei meiner 3jährigen Enkeltochter wurde vermutet, dass sie nicht richtig hört. Die Untersuchung ergab eine Wasseransammlung hinter dem Trommelfell (Paukenerguss). Der HNO hat nichts weiter gemacht und meint abwarten. Die Kleine hat aber dadurch ein gestörtes Sprechen, weil sie nicht richtig hört was man sagt. Hat jemand Erfahrung, ob sich das von allein gibt?

...zur Frage

Wie lange reicht eine Hepatitis A Impfung?

Wann muss eine Hepatitis A Impfung aufgefrischt werden? Oder hält die, wenn man die einmal bekommen hat?

...zur Frage

Erfahrungen mit Mutter-Kind-Kuren bei Übergewicht

Die Tochter meines Bruders ist übergewichtig. Sie ist gerade mal 8 Jahre alt und wiegt schon fast 50 Kilogramm. Sie ist für ihr Alter zwar auch sehr groß, aber ihr Gewicht macht ihr zu schaffen und mein Bruder und seine Frau sehen, wie ihrer Tochter unter ihrer Fülle leidet. Bisher haben Ernährungsumstellungen und regelmässiger Sport nichts bewirkt .Eine Mutter-Kind Kur mit Therapiekonzept bei Adipositas und Essstörungen ist nun im Gespräch. Hat jemand Erfahrung mit einer solchen Kur gemacht? Bringt es etwas? Wird die Kur von der Krankenkasse bezahlt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?