Essen nach 24 Uhr?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier scheide sich die Geister. Einige Studien sagen, nach 18Uhr nichts mehr essen, andere wiederrum meinen wann man ißt ist egal, es kommt darauf was man ißt. Auf jeden Fall würde ich nur leichte Mahlzeiten zu mir nehmen. Also nicht unbedingt sehr fettreiches Essen. Jeder hat einen anderen Tagesablauf, und wenn Du erst so spät nach Hause kommst, solltest Du nicht hungern, denn dann kannst Du auch schlecht schlafen, weil Dir der Magen knurrt.

Vielen Dank für den Stern. Gruß Biggi.

0

Essen, wenn man Hunger hat ist okay, aber zur Entspannung würde ich es lieber lassen. Trinke lieber ein Glas Milch oder Wasser mit Zitrone. Außerdem musst du lernen essen in deinen Tagesablauf einzubauen. Wichtig ist erst mal darauf zu achten, auch wenn es nicht immer möglich ist. Beim Spätessen ist nicht so sehr der Zeitpunkt des Essens entscheidend, sondern, was man isst und wann man schlafen geht. Es sollten schon 1-2 Stunden dazwischen liegen und auf schwere Mahlzeiten sollte man ganz verzichten.

Wenn du so spät abends noch etwas essen musst, solltest du darauf achten, dass du nicht zu viel und vor allem nichts schwer Verdauliches zu dir nimmst, sonst könnte deine Nachtruhe gestört werden. Was die Kalorien betrifft, so haben Wissenschaftler festgestellt, dass es unerheblich ist, wnan man seine notwendigen Kalorien zu sich nimmt, Hauptsache es sind nicht zu viele. Vielleicht versuchst du es mal mit einer leichten Suppe.

Was möchtest Du wissen?