Essen - Angst

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo jessicaalina!

Ich habe seit vier Jahren durchgängig emotionalen Stress (Angst, teilweise Depression) ... aber nun merke ich, dass ich vom normalen Essen abweiche, was mir Angst macht.

Dann hol dir doch endlich auch Hilfe!! Sprich mit Deinem Arzt darüber. Er wird Dir sicher helfen. Deine Angst davor zuzunehmen ist wirklich nicht mehr normal. Wenn Du so weiter machst, dann kannst Du den Beruf Krankenpflege bald vergessen. Dann bist Du nämlich viel zu schwach für diesen Beruf, der sehr viel Kraft erfordert!!

Ich zähle Kalorien und schreibe mir auf, was ich gegessen habe.

Dieses Verhalten zeigt ganz deutlich, dass Du kein normales Verhältnis mehr zum lebensnotwendigen Essen hast. Du brauchst psychologische Hilfe, um da wieder heraus zu finden!! Aber die Initiative dazu muss von Dir ausgehen. Wir können Dir da leider nicht bei helfen!

Baldige Hilfe wünscht Dir walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum tust du nichts dagegen wenn es dir solche Sorgen macht? Unsere Meinung ändert auch nichts an deiner Denkweise und das in dieser Denkweise etwas nicht stimmt ist dir ja offenbar selbst klar. Da sollten vielleicht mal die Hintergründe zu dieser Denkweise ausgeforscht werden und das können wir nicht machen. Der Weg kann im Endeffekt nur zum Facharzt führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?