Erwirbt man Zölliakie durch schlechte Ernährung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

eine Zöliakie wird nicht durch eine schlechte Ernährung verursacht. Die Zöliakie wird durch eine genetische Veranlagung versucht. Diese Veranlagung führt zu einer Autoimmunreaktion. Die Autoimmunreaktion bekämpft dann das aufgenommene Gluten und das führt zu einer Entzündung des Dünndarmes.

http://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Zoeliakie-Ursachen-225087_2.html

Liebe Grüße und gute Besserung

Medicus92

Viele leiden von Geburt daran, kommen aber erst mit den Jahren darauf. Die Symptome scheinen auch nicht bei allen gleich stark ausgeprägt zu sein. Bei einer Freundin von mir wurde die Erkrankung in der Pubertät festgestellt, nachdem sie lange Zeit mit ungeklärten Bauchkrämpfen, Blähungen und Durchfall zu kämpfen hatte. Mittlerweile lebt sie aber komplett beschwerdefrei, ganz ohne glutenhaltige Lebensmittel, dafür vielen leckeren Alternativen. Heutzutage gibt es ja gottseidank sehr viele Spezial-Lebensmittel für Allergiker, die man fast überall bekommt. Sogar DM verkauft in vielen Filialen die glutenfreien Backwaren von Schär. Die Diagnose Zöliakie ist also nichts, worüber man verzweifeln müsste.

Was möchtest Du wissen?