Erstes mal ohne Kondom = Schwanger oder HIV?

5 Antworten

Ja, es kann sein, dass sie beim ersten Mal nicht blutet, bei manchen Mädchen ist das Hymen bereits zerrissen.

Wenn es auch bei ihr das erste Mal war, dann ist das Risiko mit dem HIV infiziert zu sein gegen Null, woher sollte das Virus gekommen sein?

Genauso minimal einzuschätzen ist das Risiko sie geschwängert zu haben, denn erstens ist die Spirale recht sicher und zweitens hast Du nicht in ihr ejakuliert. Die klügeren der Mädchen sind ja selber daran interessiert nicht schwanger zu werden.

Außerdem gibts ja die Pille danach, die kann sie in der Apotheke bekommen.

1

Vielen lieben dank. Ich sitze hier wirklich komplett verzweifelt. Und kann gar nicht darüber nachdenken das es auch schön war.

Aber wirklich lieben dank dafür. Es hilft auf jeden Fall.

1
45
@Lennart04098

Mach Dir keinen Kopp, es wird nicht so heiss gegessen, wie gekocht wurde. Es ist ja nicht so, dass gleich jedes Nümmerchen zur Schwangerschaft führt. Und die hormonegesteuerte leichtsinnige Handlungsweise ("Ich kannte sie erst seit 3 Tagen über eine Chat app.") kann jeder Mann nachvollziehen glaube ich. LG

0

Eine Spirale ist sicher, wenn sie richtig sitzt. Ich hatte ein paar Jahre eine und bin nie schwanger geworden. Schwangerschaft kannst du also ausschließen, zumal du ja nicht in ihr gekommen bist.

Aids kann man durch Sex ohne Kondom bekommen. Deshalb solltest du dich bei solchen Dates immer schützen. Ein Kondom schützt nicht nur vor Schwangerschaft, sondern auch vor Geschlechtskrankheiten. Wenn du es genau wissen willst, dann lass dich untersuchen und einen Test machen. Das hilft mehr als lamentieren und sich pausenlos Gedanken zu machen.

Ob es bei ihr wirklich das erste Mal war, habe ich meine Zweifel. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man zum ersten Mal mit dem ersten Besten schläft und auch schon eine Spirale hat. Da ist einiges nicht stimmig, zumindestens für mich als Frau.

1

Ja habe ich auch schon öfter im Internet gelesen. Ich habe trotzdem mal meinen Arzt angerufen und der sagte mir, trotz das man nicht verhütet ist eine Infektion mit HIV recht unwahrscheinlich.

Ich habe da auch meine Zweifel allerdings gibts scheinbar nichts was es nicht gibt.

0
55
@Lennart04098

Du sagst es. Darum schütze dich in Zukunft, dann bist du auf der sicheren Seite!

0

Ich würde es auch so beurteilen, dass es nicht ihr erstes Mal war, wegen der vorhandenen Spirale. Aber ansonsten würde ich mir an deiner Stelle nicht so viele Gedanken machen. So schnell ist nicht alles ganz schlimm - das pushen nur die Medien :)

Ausschließlich Verhütung mit Kondomen?

Hallo! Wie oben bereits erwähnt, geht es bei meiner Frage um Verhütung. Es ist so, dass ich sehr schlecht mit hormonellen Verhütungsmitteln klar komme und ziemlich viele unschöne Erfahrungen dahingehend sammeln konnte. Mein Freund möchte jetzt einfach nur Kondome benutzen, was ich aber ziemlich riskant finde (bisher hatte ich immer eine Spirale). Mein Freund ist beschnitten, weshalb er immer extrem feucht wird. Mir gibt das sehr zu denken, denn wenn er das Kondom anfasst, bzw. überstreift, ist diese Flüssigkeit sowieso überall...und ich will ganz ehrlich sein, ich hab keine Ahnung, ob darin Spermien enthalten sein können. Wir sind beide noch sehr jung (Anfang 20) und unsere "Beziehung" ist nichts für die Ewigkeit, das hat er mir schon oft gesagt. Inzwischen streiten wir ständig, weil ich sage, dass es zu riskant ist, nur Kondome zu benutzen und er meint, da würde nichts passieren und ich soll mich nicht so anstellen. Ich weiß aber, dass er keine Verantwortung für ein Kind übernehmen würde und ich letztendlich alleine damit wäre. Nun wollte ich einfach mal die Meinung anderer Leute einholen. Mache ich mir wirklich unnötig viele Gedanken oder gehe ich damit wirklich ein zu großes Risiko ein? Danke.

...zur Frage

Fragt ihr euren Partner danach, ob er sich mal auf HIV hat testen lassen?

Könnt ihr mir einen Rat geben, was ich tun soll? Mein neuer Freund ist wirklich sehr sehr verständnisvoll und verantwortungsbewusst. Dennoch habe ich ein Überwindungsproblem, ihn danach zu fragen, ob er sich schon mal hat HIV testen lassen. Wenn eventuell bald die Frage aufkommt, ob wir ohne Kondom miteinander schlafen, möchte ich natürlich sicher gehen. Was meint ihr? Lieber erst mal noch warten oder das Thema ansprechen? Und wie kann ich das am besten machen?

...zur Frage

Spirale vorhanden ?

hallo,

meine freundin (wir haben gemeinsame kinder) leidet unter dem Borderline-syndrom und es wurde eine art der schizophrenie bei ihr diagnodiziert, was uns das leben und die beziehung nich gerade erleichtert.

nun wehrt sie sich gegen jegliche form der verhütung. nach mehreren gesprächen mit betreuern, gynäkologen und psychiatern wo ihr das "implanon" stets empfohlen wurde behauptet sie nun plötzlich sie hätte sich letzte woche die spirale einsetzen lassen.

nun besteht wegen ihrer krankheit nicht 100% sicherheit dass es tatsächlich so ist...

meinen frage ist nun, wie kann ich überprüfen oder herausfinden ob sie sich wirklich eine spirale hat einsetzen lassen oder nicht ?

gruss

...zur Frage

Ist man schwanger (erstes Mal sex)wenn man seine Periode hatte und ein Tampon drinnen hatte und sex hatte und man morgens starke Blutung hatte?

SchwAngerschaft Periode

...zur Frage

Vorhaut gerissen am Penis & Angst vor Infektion

Hallo ihr Lieben, ich weiß es ist viel zu Lesen aber ich bitte euch dass ihr euch die 2 Minuten nehmt weil das sehr wichtig ist.. Vorab: Bin schon 18 Jahre alt. Und zwar hatte ich gestern mein erstes mal Sex mit einer Freundin ohne Kondom. Als ich mein Penis grad bei ihr reinstecken wollte hab ich nen Schmerz gefühlt aber ich hab mir halt nix dabei gedacht und wir haben weiter gemacht. Nach so ca. 1-2 Minuten haben wir gemerkt dass auf einmal das Bett Blutflecken hatte und dann haben wir geschaut von wem das kommen konnte. Sie hatte ihre Tage nicht also hab ich bei mir geschaut und hab gemerkt dass es von mir kommt. Ich bin sofort ins Bad gerannt und hab mein Penis abgewaschen mit Wasser und alles. Am nächsten Tag hab ich dann sofort nachgeschaut was das sein kann und hab unter der Eichel gesehen dass die Vorhaut ein klein wenig gerissen ist. Es schmerzt auch bisschen wenn ich versuch die Vorhaut zurückzuziehen. Also jetzt meine Frage: Ich sollte am besten einen Urologen aufsuchen und dem die Situation erklären der wird dann schon wissen was zu tun ist, oder? Soweit ich weiß kann es ja sein dass der Riss so klein ist dass es von alleine heilt oder wenn es schlimmer ist dass man das operieren müsste, aber weiter gefährlich ist das erstmal nicht oder? Und jetzt meine viel viel wichtigere Frage!: Und zwar ist das Mädchen nicht unbedingt die "Bravste" und hatte schon bisschen öfter Sex als ich und auch immer ohne Kondom da sie das angeblich nicht so mag mit Kondom. Und jetzt mach ich mir halt die ganze Zeit schon voll die Sorgen dass ich mir da evtl. was von ihr eingefangen haben könnte (Ich mein alles mögliche, HIV, Hepatitis und was es da noch so alles gibt). Weil sie hatte ja schon öfter ungeschützten Sex und es kann ja sein dass sie was hat, man weiß ja nie. Und ich war ja mit meinem Penis nachdem das geschmerzt hat die kurze Zeit da in ihr drinnen und da hat ich ja dann direkten Kontakt mit ihr da unten. Und jetzt wollt ich halt fragen was ich am Besten machen sollte? Kann es überhaupt sein dass ich mir da was eingefangen hab falls sie was hätte? Oder kann es garnicht sein in der kurzen Zeit dass sich da was überträgt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?