Erste Schwangerschaft?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Kind austragen und behalten 78%
Kind abtreiben ist 11%
Kind austragen und dann zur Adoption freigeben 11%

Na, wie geht es dir?

Eigentlich ganz gut, aber an der Uni ist es gerade sehr stressig weil ich in drei Wochen meine Medizintechnikprüfungen habe und meinen Mathemathik-Doktor noch machen muss...

Ich meinte eher die Schwangerschaft und deine Beziehung. Aber okay.

Ach so, tut mir leid... Mein Freund hat mich glücklicherweise nicht verlassen und dem Baby scheint es auch gut zu gehen... Danke die Nachfrage

5 Antworten

Kind austragen und behalten

Als " Hochbegabte " solltest Du wissen, dass ein Abtreibung im 4. Schwangerschaft-Monat verboten ist !!

Du solltest Dein Kind austragen.

Als allererstes solltest Du mit Deinen Eltern sprechen und mit Ihnen zusammen eine Lösung finden.

Wenn Dein Freund Dich deshalb verlassen will, lass ihn ziehen ! Ein solcher Mann ist es nicht wert, das weitere Leben mit ihm zu verbringen !!

Ich wünsche Dir die richtige Entscheidung !!

Ich weiß das Abtreibung im vierten Monat verboten ist, aber es gibt trotzdem die Möglichkeit im Ausland... Ich habe mich sowieso gegen eine Abtreibung entschieden...

1
@Huhuha

Das freut mich für Dich ! Warum dann die Frage ????

1
@Huhuha

Dann ist gut. Das ist deine richtige Entscheidung. Alles andere kannst du entscheiden, wenn das Kind da ist. Du stehst nicht im Regen. Bedenke, eine Auslandsregel gilt bei uns in Deutschland als illegal. Du musst dich nach den Gesetzen im Ausland richten und nach den Gesetzen, die du als Deutsche hast. Und dann ist es nicht möglich und du machst dich strafbar. Insbesondere, wenn man ein öffentliches Interesse von staatlicher Seite empfindet.

0
@Tigerkater

Ich wollte mich einfach nur nach anderen Meinungen erkundigen

1

Wenn es verboten ist abzutreiben, dann muss sie ja eh das Kind austragen.

0
Kind abtreiben ist

Hallo

In welcher Woche bist Du genau? Eine Abtreibung ist in Deutschland nur bis zur 14. Woche möglich (12 Wochen nach Befruchtung=14. SSW). Für eine Abtreibung benötigst Du ein Beratungsgespräch z. B. bei Pro Familia und eine Bedenkfrist von 3 Tagen muss eingehalten werden. Je nach dem, in welcher Woche Du bist, ist es zu spät oder wird knapp. Alternativ gibt es nur noch eine Abtreibung dann im Ausland, z. B. Holland.

Weiss Dein Freund denn noch nicht von der Schwangerschaft? Alleinerziehend und jung mit Kind würde es sicher nicht einfach werden. Wissen Deine Eltern auch noch nicht Bescheid?

Was hast Du nach dem Studium vor?

Freundlichen Gruss

tm

Woher ich das weiß:Recherche

Nein, es weiß noch keiner von der Schwangerschaft. Was ich nach dem Studium machen will weiß ich ehrlich gesagt noch nicht... Ich bin genau in der vierzehnten Schwangerschaftswoche und habe mich aber schon sicher gegen Abtreibung entschieden.

0
Kind austragen und behalten

Sehr witzig! 😃

Aber falls es echt ist: im 4. Monat kannste net abtreiben und schwanger mit Kondom+Pille geht auch net. Sprixh mal mit deinem Frauenarzt drüber. Und was genau war jz die Frage? Du musst ganz allein entscheiden was das richtige ist.

Ich weiß das Abtreibung im vierten Monat verboten ist, aber es gibt trotzdem die Möglichkeit im Ausland... Ich wollte mich nur mal nach ERNST gemeinten Meinungen erkundigen. Die Pille hat übrigens ungefähr sechs Tage lang nicht gewirkt weil ich total krank war und mich alle 10 Minuten übergeben musste.

0
@Huhuha

Und da hattet ihr auch noch Sex? Sehr lecker.

0
Kind austragen und behalten

Ich bin mit Leiterin einer Selbsthilfegruppe für Missbrauchte Mitmenschen. Wir haben sehr oft das Problem, dass wir bei 13, 14 und 15 jährigen Kindern erst eine Therapie nach der Abtreibung machen müssen, weil sich die Kinder wie Mörder fühlen. Aus meiner Erfahrung ist, wenn es kein Ausweg gibt, eine Adoption für andere Eltern sinnvoller, als eine Abtreibung. Einmal darfst du in dem Alter Kinder nicht abtreiben und zum Anderen könntest du kinderlosen Wunscheltern einen Wunsch erfüllen, ein Kind zu haben. Von der leiblichen Mutter und der Oma missbraucht habe ich inzwischen mit 10 Jahren vor fast 3 Jahre das Abitur gemacht. Die Selbsthilfegruppe war die Idee meiner Gastmutter und Psychotherapeutin in Überlingen. Eine Entscheidung ein Kind im Ausland zu entfernen, weg ist weg. Aber deine Gedanken bleiben und zwar ein Leben lang..

Kind austragen und behalten

Wenn Du gesund bist, wenn das Kind gesund ist, dann gibt es keinerlei Grund es zu töten. Davon abgesehen, wäre eine Abtreibung im vierten Monat illegal.

Du bist dann schon die zweite Hochbegabte in diesem Forum, die im Alter von nur 10 Jahren das Abi gemacht hat. Was hast Du studiert, - was ist Dein Fachgebiet i.S. Hochbegabung?

Wenn Du erst 17 Jahre jung bist, dann sind Deine Eltern vermutlich auch noch nicht steinalt, sie würden Dir ganz sicher beim Großziehen Deines Kindes helfen, es ist ja immerhin das Enkelkind, das empfinden jung gebliebene Eltern fast wie das eigene Kind.

Dass Dein Freund Dich verlässt, das solltest Du vorsichtshalber mal einkalkulieren. Vor allem dann, wenn er so ähnlich jung ist, wie Du es bist. In diesem Alter ist der Mensch zwar körperlich geschlechtsreif, aber geistig und sozial sind solch junge Väter noch nicht so weit, haben noch nicht so viel Verantwortungsgefühl entwickelt, wie die jungen Mütter. Das hat auch hormonell gesteuerte Gründe, das hat die Natur so eingerichtet, weil es ja in erster Linie die Mütter sind, die die hohe Verantwortung tragen und mit der Versorgung des Nachwuchses belastet sind, da muss die junge Mutter sozial und seelisch deutlich weiter gereift sein, als der junge Vater, andernfalls wäre das Kind verloren.

Wenn Du trotz Pille plus Kondom schwanger wurdest, dann solltest Du das Kind David Copperfield nennen. *-das war nur ein Scherz-*

Also: Sprich zuerst mit Deinen Eltern, teile Ihnen mit, dass sie Großeltern werden. Bereits Dich jetzt schon seelisch darauf vor, dass die Eltern nicht sofort überglücklich reagieren werden. Aber kurz danach.

Als nächstes solltest Du mit Hilfe der Eltern die Zukunft, die nächsten Jahre planen, - planen, wie sie Dich unterstützen können. Wenn Du mit dem Studium bald fertig sein wirst, dann hast Du doch vermutlich auch eine gute Chance in einen entsprechenden Beruf einzusteigen. Wenn es ein akademischer Beruf ist, wirst Du finanziell wohl gut über die Runden kommen, daher wirst Du Deine Eltern finanziell nicht sonderlich, - wenn überhaupt -, belasten. Also sollte das alles doch gut zu wuppen sein. Es muss nur alles gut geplant werden, dazu bedarf es Gespräche, also sprich mit Deinen Eltern.

Alles Gute für Euch alle.

Ich habe mich jetzt entschieden das Kind zu behalten und werde meinen Eltern und meinem Freund heute die Wahrheit sagen. Meine Hochbegabung liegt übrigens im Fachbereich der Mathematik.

1
@Huhuha

sehr gute Entscheidung denke ich, meine Gratulation.

0

Was möchtest Du wissen?