Erste Periode? Wenn ja will sie aber nicht! Was kann ich machen das es weg geht?

6 Antworten

Das ist das Wesen der Periode - sie kommt periodisch. Leider (oder vielleicht glücklicherweise?) hat das Schicksal und die Natur bestimmt, dass Du als weibliches Wesen zur Welt gekommen bist .

Ich weiß nicht wie wir helfen können. Leichter wird es bestimmt, wenn Du irgend möglich deine Mutter ins Vertrauen ziehst. Sie ist die Frau in der Familie und hat ihre Periode auch jeden Monat.

Da ist nichts peinlich. Es ist normal und gehört zum Leben einer Frau dazu.

Vielleicht tröstet es Dich ein wenig, dass Du zu der Hälfte der Bevölkerung zählst, die gerade dadurch einem Menschen eines Tages das Leben schenken kann. Daran haben Männer nur einen ganz geringen Anteil...

Du wirst sehen Frau sein, ist gerade in der heutigen Zeit - super. Außerdem wirst Du auch Vorteile haben, von denen Du heute noch nichts weißt.

Was für eine gute Sache !

Alles Gute.

Du kommst um die Periode nicht herum. Da muss jede Frau durch, die einen etwas früher, die anderen etwas später. Auch wenn du die Pille nimmst, gibt es Abbruchblutungen, man kann aber den Termin besser bestimmen.

Es braucht dir auch nicht peinlich zu sein, es ist nun einmal so. Kaufe dir Binden, die gibt es in jedem Supermarkt. Zu Tampons würde ich dir erst raten, wenn du schon etwas Erfahrung damit gesammelt hast. Gut sind auch Schlüpfer, wo man die Binden einstecken kann, da verrutschen sie nicht so schnell.

Ob du deiner Mutter was sagst oder nicht, ist deine Sache. Sie wird es trotzdem irgendwann merken. Ich habe zuerst mit meiner älteren Schwester darüber gesprochen und mir Rat gesucht.

Das ist etwas ganz natürliches und due brauchst dich dafür nicht zu schämen.Deine Mutter kann das Verstehen da sie in der selben Situation wie du war. Mann kan nichts dagegen tun.So ist die Natur. Meinst du es wäre gesund wenn du einen weg Suchst nicht mehr auf WC gehen zu müssen ?

Periode seit über 4 Monaten verspätet (Pubertät)?

Hallo ihr Lieben, Die Frage steht ja oben aber hier noch ein paar Details. Meine erste Periode hatte ich im September, die nächste im November & seitdem hab ich sie gar nicht mehr. Das sind jetzt schon 133 Tage und ich mache mir echt Sorgen. Ist das noch normal? Könnte es daran liegen das ich seit November Sport mache? Stress oder so haben ich eigentlich kaum... Ich bin für jede Antwort dankbar!

...zur Frage

über einen monat andauernde periode

hallo zusammen! ich habe nun seit 5 wochen meine periode. davor war ein monat pause nachdem ich 3 wochen lang meine tage hatte. weil es nicht das erste mal ist, dass meine periode 2 bis 3 wochen andauert -seit ich die pille cerazette nehme!- habe ich bereits meine FA darauf angesprochen ob das normal ist und sie meint ja, mit der cerazette kann sich der zyklus verändern /verlängern. doch nun habe ich, wie bereits erwähnt, seit 5 wochen, begleitet von abwechselnd starken schmerzen meine tage und frage mich nun, ob das ständige bluten abgesehen vom eisenmangel schaden anrichten kann? was eine so lange periode bedeuten kann? und ob ich auch unfruchtbar werden könnte wenn ich die cerazette nicht vertrage. (was ich ja nicht weiss da meine FA das so unvertrauenswürdig als normal bezeichnet). ich hoffe ihr versteht meine frage und bin gespannt auf eure antworten für die ich euch sehr dankbar bin!

...zur Frage

Periode kommt nicht, hatte aber keinen Geschlechtsverkehr?

Hallo..

Ich bin seit 2 Tagen überfällig..ich habe meine erste Periode letztes Jahr im November bekommen, und bin 14 Jahre alt. Nun musste ich herausfinden das mein Freund leider nicht treu war, was mich zu schaffen gemacht hat..kann es daran liegen?

...zur Frage

Wann sollte ein Mädchen zum ersten Mal zum Frauenarzt?

Die Tochter meiner Schwester ist 12 Jahre alt und schon recht gut entwickelt. Sie hat ihre erste Periode schon vor 4 Monaten bekommen. Wäre es da nicht auch Zeit, zum Frauenarzt zu gehen? Wie denkt ihr darüber?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?