Erste Hilfe bei geklemmtem Finger?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte gleich die PECH-Regel anwenden:P für Pause/Ruhigstellung, E für Eis/Kühlen, C für Compression (damit es nicht anschwillt) und H für Hochlagerung, auch gegen die Schwellung!

7

Sehr richtig! DH! Gilt auch für Sportverletzungen

0
10

PECH-Regel find ich auch echt einen passenden Namen dafür. :) Kannte ich noch gar nicht.

0

Kühlen ist das Beste. Wenn du kein Eis hast, dann mach dir eine Schüssel mit eiskaltem Wasser oder nimm irgendwas anderes aus der Tiefkühltruhe. Und den Finger hochhalten, damit nicht noch mehr Blut reinläuft, denn dann pocht der Finger nur noch mehr!

ich kann bei hämatomen aller art, quetschungen, prellungen, stauchungen etc. arnica-globoli sowie arnica-salbe (von DHU) empfehlen. nach dem ereignis jede stunde 5 globuli und mehrmals dünn mit der salbe einreiben. ihr glaubt gar nicht, wie gut das bei all diesen verletzungen hilft. am nächsten tag evtl. nur noch 3 mal 5 globuli. die creme noch einige tage benutzen. das ist mein allheilmittel bei diesen verletzungen. meine blauen flecken blieben normalerweise in den letzten jahren teilweise über 3 wochen "erhalten", mit arnica globuli/salbe sind sie innerhalb kürzester zeit verschwunden. und mit ihnen natürlich die schmerzen, die bei quetschungen natürlich unerträglich sind.

meine antwort ist für dich heute etwas spät für die akute phase, du kannst aber immer noch damit einsteigen, es verbessert auch deine situation noch, wenn du erst morgen früh die mittel kaufen kannst. alles gute!!

Zehe kräftig angehauen - starke Schwellung - kann der gebrochen sein?

Ich habe mir gestern den zweiten Zeh (den direkt neben dem großen Zeh, der steht bei mir etwas vor) an einem Tischbein ziemlich fest angehauen. Hat richtig gekracht. Jetzt ist er geschwollen, vorne an der Spitze, und rot und pocht. Meine Freundin meint, ich solle unbedingt zum Arzt, der wäre gebrochen.

Wir haben versucht, das vordere Zehenglied abzuwinkeln, aber aufgrund der Schwellung ging das nicht. Und so direkt konnte ich das eh nicht, habs mit dem gleichen Zeh am anderen Fuß versucht, auch der ist von Haus aus ziemlich unbeweglich ... Irgendwelche vorstehenden Knochenteile lassen sich auch nicht ertasten, daher denke ich, das ist wohl nicht so ernst.

Ich habe ihn ein wenig eingewickelt und stelle ihn ruhig, aber ich denke mir auch, das reicht so. Oder soll ich doch lieber zum Arzt? Muss ein gebrochener Zeh - insoweit der Knochen nicht irgendwo raussteht - überhaupt behandelt werden? Was kann im schlimmsten Fall passieren, wenn er wirklich angeknackst ist, aber ich nichts tue?

...zur Frage

Prellung (?) von Fingergelenk

Hallu zusammen.

Ich habe mit am letzten Samstag (14.9.13) beim Aufwärmen zu einem Fußballspiel eine kleine Verletzung an der rechten Hand zugezogen. Genauer genommen an Mittel-, Ring- und kleinem Finger, noch genauer an einigen Gelenken. Ich bin halt hochgesprungen, Hand nach dem Ball ausgestreckt und zu nah an der Torlatte gewesen und dann Ball-->Hand-->Torlatte. ^^' Am Mittelfinger ist es nicht schlimm, da tut nur das oberste Gelenk leicht weh, wenn ich es 'überstrecke'. Beim kleinen Finger verhält es sich ebenso mit dem mittleren Gelenk, das hin und wieder kurz mal weg tut, dort ist es aber das obere Gelenk, welches ganz leicht geschwollen und bläulich gefärbt ist. Ich kann den Finger komplett strecken und fast komplett ohne Schmerzen halt zur 'Faust ballen' (so anwinkeln). Jedoch ist es beim Ringfinger etwas schlimmer. Das mittlere Gelenk ist geschwollen, ebenso wie der 'unterste' Knochen (der nach dem Mittelhandknochen) bzw. der Bereich dort halt. Auch der darauf folgende bzw. der Bereich darum ist etwas dicker, das Gelenk dort auch etwas geschwollen. Beide Gelenke sind auf der Innenseite (!) der Hand blau (was kein Wunder ist). Eine Halbzeit habe ich noch im Tor gespielt, jedoch nur die linke Hand benutzt, in der zweiten Halbzeit hab ich mich dann auswechseln lassen und auf dem Feld weiter gespielt. In der Halbzeit habe ich gekühlt, weil da erstmalig eine Schwellung aufgetreten ist. Nach dem Spiel habe ich die Finger dann ruhig gelegt und mir vorgenommen am folgenden Montag zum Arzt zu gehen, wenn keine sichtliche Besserung aufgetreten ist. Nun ja, heute ist Dienstag und ich stelle diese Frage, wer schlau ist, der kann es sich fast denken: Richtig! Ich war nicht beim Arzt, da es sich verbessert hat, ich kann inzwischen den Ringfinger auch wieder ein Stück in sich beugen, so halb zur Faust ungefähr. Die anfängliche Schwellung ist nach dem Kühlen zu Hause dann schnell zurückgegangen, weshalb ich einen Knochenbruch schon mal ausschließe.

Ich vermute halt, dass die Finger allesamt nur stark geprellt sind, möchte jedoch einmal sicher gehen und nachfragen, ob es nicht vielleicht doch ratsam wäre, einen Arzt zu konsultieren.

Vielen Dank schon einmal mit Voraus. :3 ~

PS. Sorry, ich schreibe eindeutig zu lange Texte. xD

...zur Frage

Schwellung und Schmerzen Unterarm und Hand

Hallo zusammen

Vor einer Woche habe ich beim Kraftraining wohl etwas übertrieben. War seit längerer Zeit nicht mehr und habe Klimmzüge gemacht. Dadurch spürte ich nacher ein ziehen und brennen durch die Arme bis in die Fingerspitzen. Es kribelte im kleinen Finger und alles fühlte sich heiss an.

Dachte an Muskelkater und hab zugewartet. Leider ist es seither nicht besser sondern schlimmer geworden. Arztbesuch letzten Freitag brachte mir eine Schiene und Iboprufen. Er meinte einfach es dauert 3 Wochen und sei wahrscheinlich etwas gezerrt. Das Problem ist, das beide Arme betroffen sind und ich in der IT Arbeite. Die Schmerzen sind nun vor allem direkt nach der Armbeuge (dort ists auch etwas geschwollen) und in den händen. Ich salbe mit Voltaren und kühle mit Eis. Arbeiten tu ich einfach reduziert.

Kennt jemand Tipps um die Heilung zu beschleunigen? Ist Sauna gut oder schlecht?

Danke und Grüsse Adi

...zur Frage

Kleinen Finger stark eingequetscht?

Hab mir beim Sport meinen kleinen Finger extrem eingequetscht. Lag da nämlich auf der Flachbank und hab dann im Liegen die Hantel auf den Boden gelassen.

Allerdings lag auf dem Boden noch eine weitere Hantel und beim Ablegen dachte ich, der Boden wäre frei gewesen. Irwie hab ich mir dabei dann den kleinen Fingern und teilweise den Ringfinger zwischen die beiden Hantel geklemmt, was extrem chmerzhaft war und mein kleiner Finger extrem anschwoll.

Auf der Fingerkuppe meines kleinen Fingers ist nun ein großer Blauer Fleck. Ich frag mich, ob bei dem Unfall auch Nerven oder Sehnen gelitten haben könnten?

Es ist wie gesagt an meiner Fingerkuppe, wenn bis dahin noch die Sehnen verlaufen. Soweit ich weiß, hören die Sehnen kurz vor dem obersten Teildes fingers auf. Aber kp

...zur Frage

Knochen abgesplittert - kann ich noch Ski fahren?

Hallo Community,

vorgestern habe ich mich beim Volleyball verletzt. Der Finger tat weh und ich konnte ihn kaum bewegen, bin allerdings nicht zum Arzt gegangen, da ich keine Zeit hatte. Gestern ist die untere Fingerseite blau angelaufen und der Finger ist extremst angeschwollen. Da ich im Verdacht stand, einen Kapselriss zu haben, bin ich los zum Arzt. Dort wurde ich sofort zum Röntgen geschickt und danach wurde festgestellt, dass ein Stücken Knochen am Gelenk abgesplittert ist. Nun muss ich eine thermoplastische Schiene tragen, für vorerst drei Wochen. In einer Woche muss ich ins Krankenhaus zur Kontrolle. Aber ich fahre in genau 4 Wochen auf Klassenfahrt in Skiurlaub. Darf ich überhaupt Ski fahren? Kann es sein, dass ich die Schiene doch noch länger tragen muss?

Liebe Grüße, Hasenmama.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?