Ernsthafte Bauchspeicheldrüsen- oder Lebererkrankung oder etwas ganz anderes?

1 Antwort

Ich finde man macht sich einfach nur ständig verrückt . Man isst was falsches und schwupps gibt es da Drücke, Lehmstühle, oder was weiß ich.

Daher wünsche ich Dir als Antwort "irgendwas ganz anderes" mehr weiß ich wirklich nicht zu schreiben.

Meine Empfehlung ist lies das Buch "vier Blutgruppen vier Strategien für ein gesundes Leben" von Dr. Peter D'Adamo und Catherine Whitney - und wenn es noch so sehr im Internet von der DGE & Co verrissen wird.

Fange an selbstverantwortlich mit deiner Gesundheit umzugehen, schade um jede vergeudete Zeit, es ist deine Lebenszeit, die Du sinnlos erst beim Arzt im Wartezimmer und dann mit den verschiedensten Untersuchungsmethoden verbringst.

Ich vertraue meinem Immunsystem und täglich habe ich anderen Stuhl. Was ändert das schon.- und nein eine Darmspiegelung rettet nicht unbedingt ein Leben (meiner Meinung nach) im Gegenteil sollte wirklich was gefunden werden kommst Du schneller in die Mühle von Op und Chemo.

Wenn sie nichts finden (was eher wahrscheinlich ist) war es vergebene Liebesmüh und man hat denjenigen den Platz vorenthalten die ihn vielleicht nötiger brauchten .

Bleiben wir gesund!

Alles Gute ...

Was möchtest Du wissen?