Ernsthafte Anzeichen .. ?

1 Antwort

Es ist sicherlich kein Krebs. Aber.. denk doch mal darüber nach, was Du so alles isst und trinkst. Eine Übersäuerung kann die Ursache sein. Die wiederum wird durch eine falsche Ernährung gefördert.

Haarausfall oder nicht?

Das Thema beschäftigt mich seit einigen Tagen, aber vielleicht bilde ich es mir ja nur ein?

Als ich nämlich nach dem Duschen meine Kopfhaut an einigen Stellen gesehen habe dachte ich das kann nicht normal sein, aber vielleicht ist das ja bei ca. 10 cm langen, dicken recht lockigen normal?

Was meint ihr? Man hat ja angeblich mit dickeren Haaren eh weniger Haare auf dem Kopf?

Über den Tag verteilt fallen mir hoch geschätzt 20 aus, beim Bürsten jedes mal ca. 25 und beim Waschen 20-40...

Ich habe schon ach nassen Haaren gegooglet aber finde leider keine guten Bilder von oben :D

...zur Frage

Chemotherapie: Fallen i m m e r die Haare aus?

Meine Mutter muss sich einer Chemotherapie unterziehen. Gibt es unterschiedliche Varianten und fallen bei jeder die Haare aus oder gibt es schonendere Möglichkeiten?

...zur Frage

Haarausfall - zu viele Haare

Hallo liebe Community!

Ich hab folgendes "Problem"! Ich bin mit extrem dichtem, dicken und vielen Haaren gesegnet. Ich bin grundsätzlich schon froh darüber. Wenn es wieder mal zu viele Haare sind, lass ich das mit der Effilierschere ausschneiden und gut ist.

Jetzt ist es nur so, dass mir extrem viele Haare ausfallen! Am Kopf merkt man es natürlich gar nicht, aber ich hab die Haare überall! In der Wohnung, an der Kleidung, am Körper nach dem Duschen, in der Wanne.....

Es stört mich extrem, dass überall Haare sind, aber ich möchte auch nichts gegen Haarausfall nehmen, da ich ja eh schon so viele Haare am Kopf hab!

Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich tun kann? Ich sauge schon täglich die Wohnung, aber es ist einfach widerlich, wenn nach dem Duschen die Haare vom Kopf am Körper kleben!

Danke schon mal im Voraus

LG Annika

...zur Frage

Hilft Brokkoli essen gegen Haarausfall?

Hallo Ihr,

ich habe schon immer dünne Haare und je älter ich werde, desto dünner werden sie leider. Das ganze ist genetisch bedingt, denn auch bei meiner Mutter ist es so.

In irgendeinem Forum (weiß nicht mehr genau wo) habe ich gelesen, dass es helfen soll, wenn man viel Brokkoli oder andere Kohlsorten isst. Soweit ich mich noch richtig erinnere, sind auch Kresse und Rettich gut, um dem Haarausfall entgegen zu wirken.

Hat irgendjemand ausprobiert, ob das wirklich hilft oder ist das nur ein "Märchen"?

...zur Frage

Hilfe bei Haarausfall gesucht

Hallo habe seit ca. 6 Monaten difusen Haarausfall. War beim Hautarzt, er hat mir nur Minoxil empfohlen. Aber mit Minoxil fallen meine Haare noch mehr aus. Wie finde ich die Ursache für meinen Haarausfall heraus?

...zur Frage

Schwindel stechen in der brust schwarz vor augen Periode fällt aus Haarausfall?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?