Erneuten REHA-Antrag stellen, nach eigener Ablehnung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ließ mal bitte Deine Frage genau! denn Du hast sie selbst beantwortet. aber ich gebe Dir gerne eine Antwort: selbstverständlich hast Du ein Recht einen neuen Antrag auf REHA zu stellen. Auch wenn du sie abgesagt hast. wenn die es ablehnen, kannst du in Widerspruch gehen und so gar zum Gericht gehen.

Strenwanderer 28.11.2015, 15:13

 P.S.: Magersucht ist eine Erkrankung, die nicht zum Spassen ist. wie auch das man hin und her schwangt mit Therapie oder nicht Therapie. den viele haben das Problem, es sich ein zu gesten, diese Erkrankung zu haben und das müssten die wissen wo du die REHA machen möchtest.

ich wünsche dir alles gute und Berichte gerne wie es verlaufen ist ;-)

0

Was möchtest Du wissen?