Erleichterung nach absetzen von Pregabalin und Levetiracetam?

1 Antwort

Was habt ihr für Ratschläge,die ich an unsere Ärztin weitergeben kann

Ich glaube, auf diese spezielle Frage wirst du hier, in einem Laienforum, sicher keine fachlich fundierten Antworten bekommen. Hier sind nur vereinzelt User mit medizinischer Ausbildung aktiv. Und in so einem besonderen Fall sollte man Entscheidungen über Medikamente ausschließlich mit den behandelnden Ärzten besprechen.

Wenn du mit der Entscheidung der Ärztin nicht zufrieden bist, könntest du natürlich versuchen, bei einem anderen Arzt eine Zweitmeinung einzuholen. Aufgrund dieser besonderen Situation mit deiner Tochter stelle ich mir allerdings auch das schwer vor.

kann mir auch keiner sagen wielang sie in diesem Zustand ausharren muss 

Leider wird dir diese Frage niemand beantworten können. Wir alle kennen deine Tochter und ihren Zustand etc. nicht. Wie sollen wir dann dazu was sagen können.

Selbst für die Ärzte, die deine Tochter und das ganze Ausmaß ihrer Erkrankung kennen, ist solch eine Einschätzung wahrscheinlich kaum oder gar nicht möglich.

Ich wünsche dir viel Kraft!

Was möchtest Du wissen?