Erkennt man auf den MRT BWS Bildern auch ohne Kontrastmittel eine Rippenfellentzündung?

2 Antworten

Es gibt wenige Medikamente, wo Kontrastmittel nicht gegeben werden dürfen, z. B. Metformin. Mein Bekannter hat gesagt, man hätte beim MRT ohne Kontrastmittel alles bei ihm gesehen.

Wenn du einen Termin für ein MRT machst, meldest du dich nicht speziell für einen Termin mit oder ohne Kontrastmittel an. Du machst einfach nur allgemein den Termin fürs MRT. Der Einsatz von Kontrastmittel wird auch nicht mit der Überweisung angefordert, auf der Überweisung steht immer nur MRT und normalerweise nie ob mit oder ohne KM.

Ob die jeweilige Untersuchung dann mit Kontrastmittel gemacht wird oder nicht, entscheidet der Radiologe je nach Fragestellung vor Ort.

Ob man die Bilder mit bekommt oder nicht, wird in den Praxen unterschiedlich gehandhabt. Das kann man nicht allgemein beantworten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – hab (leider) schon viel mit Schmerzen erlebt

Danke für die schnelle Antwort!

Hoffentlich wird mir da geholfen und die Aufnahmen sind im Nachhinein nicht umsonst bzw. falsch, möchte wie gesagt nicht nochmal 3 Wochen warten ohne zu wissen was das sein kann..

0
@HopeLu

Ich denke, da musst du dir keine Sorgen machen. Ich hatte schon mehrere MRTs und da wurde nie vorher schon gesagt, ob mit oder ohne KM.

1

Was möchtest Du wissen?