Erkältung wird immer schlimmer statt besser

3 Antworten

Hallo! Achte vor allem darauf, dass du ausreichend trinkst. Salbeitee oder Erkältungstee wären empfehlenswert. Ernähre dich in dieser Zeit auch gesund und immunstärkend, das ist wichtig für deine Selbstheilungskräfte. Auch Dampfbäder sind sehr zu empfehlen. Gönne dir viel Ruhe, dann wirst du deine Erkältung sicher bald los sein. Baldige Besserung!

Klingt vielleicht blöd, aber halt einfach durch. Geh am Montag auf jeden Fall nochmal zum Doktor, damit nichts schlimmeres übersehen wird. Ansonsten geht zur Zeit eine fiese Grippewelle herum, fast jeden hat es erwischt oder wird es noch erwischen. Wenn man alles getan hat, was möglich ist um gesund zu werden, kann man nur noch Schonung machen und warten. Gute Besserung.

Ich schmiere mir immer gerne Eukalyptusöl auf die Brust, ich finde das über die Nacht sehr angenehm und kann dann auch viel besser schlafen. Ich denke Schlaf ist hier auch die beste Medizin.

Immer stärker werdende Schmerzen im Hals beim Schlucken!!

Hey, ich hatte vir 3Tage leichtes Fieber , begleitet von leichten Halsschmerzen. Das Fieber ist jetzt weg, die Halsschmerzen sind jetzt das Problem. Sie wurden in diesen 3 Tagen langsam immer schlimmer! Also es sind keine Halsschmerzen, der hals tut nur beim Schlucken weh. Mittlerweile fast nicht mehr auszuhalten, ich habe angst immer zu schlucken weil das so weh tut. Auch wenn ich esse oder trinke tut dasweh, das ist schrecklich! Ich hab jetzt einen Salbeitee gekauft und ihn getrunken aber es ist immer noch nicht weg? Ich wollte heute zum Arzt aber ich hatte keine Zeit und als ich da war war es schon zu... Ab und zu habe ich auch einen hustreiz,aber nicht so oft. Meine Mutter hat auch gesagt das meine Mandeln nicht geschwollen sind...und ich weiß nicht wie mandeln aussehen um es auch sehen zu können..jedenfalls tut esbauch leicht weh wenn ich mit den Finger auf meinen hals drücke und meine stimme ist heiser geworden (seit heute Nachmittag). Was soll ich tun ich kann das nicht mehr aushalten!habt ihr paar gute haushaltstipps? Und wisst ihr was das ein könnte?danke im vorraus!

...zur Frage

Wie einen hartnäckigen Schnupfen wegbekommen?

Ich habe nun seit 2,5 Wochen Schnupfen...Zwischendrin wurde es kurz besser für 2 Tage, sodass ich keine Nasentropfen mehr gebraucht habe. Dann wurde es wieder schlechter.

In den Nebenhöhlen ist nichts, es kommt weder gelb noch grün, und es tut auch Nichts weh...Am Morgen kaum Schleim, und Tagsüber gar Nichts...

Meine Nase ist trotzdem dauerhaft zu. Ich trinke ca. 4 Liter Wasser am Tag und zusätzlich inhaliere ich jeden Tag mit Kamille, und trinke Vitamin-Tee. Zudem nehme ich Ibuprofen und , und presse mir jeden Tag eine Zitrone. Das ist schon seit Tagen das absolute "Hardcoreprogramm", aber meine Nase bleibt zu...

Was ist da los? Was kann ich noch machen? Hat jemand von euch einen Geheimtipp, wie ich endlich die Erkältung wegdrücken kann?

MFG EinCoolerName

...zur Frage

Grippeimpfung und trotzdem Grippe?

Ich bin wie jedes Jahr grippegeimpft und nun hat es mich trotzdem erwischt. Ich wollte gestern Abend noch weg, war gerade von einer längeren Autofahrt zurückgekommen, selbst gefahren, fühlte mich nicht so ganz wohl und weil ich seit zwei Tagen ziemlich husten musste, habe ich doch mal Fieber gemessen. Leider 39,2 Grad, obwohl ich mittags zwei Aspirin eingeworfen hatte. Abend waren es dann schon 39,5 Grad. O.k. Hustentropfen, Erkältungstee, Wick Vaporup, um 22 Uhr zwei Paracetamol, gut geschlafen bis 4 Uhr, Fieber gemessen, 36,4 Grad, weiter bis 7 Uhr geschlafen und jetzt schon wieder 38 Grad. Ich trinke viel Tee, habe aber seit gestern Mittag nichts mehr gegessen, habe so keinen Hunger. Wie ist die Prognose? Einen Termin für morgen habe ich schon abgesagt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?