Erkältung im Anmarsch?

3 Antworten

So wie du es beschreibst könnte wahrscheinlich wirklich eine Erkältung im Anmarsch sein. Du kannst natürlich versuchen die Ausbruch durch ein paar Maßnahmen zu verhindern oder zumindest das Ausmaß der Symptome etwas abzuschwächen, indem du dir jetzt vor allem Ruhe gönnst und frühzeitig schlafen gehst.

Das alt bekannte Bad mit ätherischen Ölen kann auch oft helfen. Und natürlich ein Tee mit Honig ;) Generell empfiehlt es sich an dieser Stelle auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr zu achten und daher viel zu trinken. Schau dir vielleicht das hier mal an https://www.algovir.de/erkaeltung-grippe/erkaeltung-anzeichen/ da kannst du kannst du mal abgleichen oder du auch noch weitere Anzeichen hast bzw. stehen da noch ein paar weitere Tipps, was man bei den ersten Anzeichen einer Erkältung tun kann.

Keine Ahnung, wenn ja Angocin aus der Apotheke besorgen - hilft auf vorsorglich das Immunsystem zu stärken .

Auch gut "heiße Zitrone" also heißes (nicht kochend!) Wasser in dem eine Zitrone gepresst wird und Honig dazu - ab ins Bett, schwitzen und schlafen sind die beste Medizin .

Gute Besserung.

Hallo!

Das könnte tatsächlich auf eine beginnende Erkältung hindeuten, vielleicht auch eine Grippe.

Versuche, dich ab jetzt zu schonen und besonders auf eine gesunde Ernährung und ausreichend frische Luft und Bewegung zu achten. Wenn die Erkältung komplett durchbricht, kannst du ohnehin nichts machen, außer dich auszukurieren.

Was möchtest Du wissen?