Erkältung EINMAL morgens ein bisschen braun-gelben Schleim ausgespuckt, anzeichen auf lungenkrebs?

Support

Liebe/r anonymo1837,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Fragen zu reagieren.

Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. 

Deine Frage wir daher geschlossen. Antworten findest Du unter http://www.gesundheitsfrage.net/frage/heute-morgen-brauner-gelber-schleim-erkaeltung.

Herzliche Grüsse

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

2 Antworten

Hallo anonymo 1873....

vielleicht hier eine erklärung...

Ein Auswurf (Sputum) kann verschiedene Ursachen haben. Eine gewisse Menge Auswurf ist normal, denn die Bildung von Sekret ist notwendig, um die Bronchien zu reinigen. Ein übermäßiges oder unnatürlich gefärbtes Sputum kann aber auch Zeichen einer Erkrankung der Atemwege sein. Dazu zählen verschiedene Arten von Atemwegsinfekten:

Erkältung
akute Bronchitis
chronische Lungenerkrankungen wie Asthma bronchiale und chronische Bronchitis
Allergien
Atemwegsinfekte durch Pilze (z.B. Aktinomykose und Aspergillose) und andere seltene Erreger wie Tuberkulose
Tumoren der Atemwege wie Lungenkrebs (Bronchialkarzinom)

Der Auswurf sieht je nach den unterschiedlichen Ursachen anders aus. So tritt beispielsweise zäher, glasig-weißlicher, schleimiger Auswurf bei chronischer Bronchitis auf. Die Betroffenen husten das Sputum vor allem morgens ab. Auch bei Asthma bronchiale oder einer Mukoviszidose (cystische Fibrose) kann der Schleim mitunter ähnlich aussehen. Ich hoffe Du hast nen paar Infos für Dich dabei...

MfG

Lungenkrebs macht sich selten durch schokoladenfarbigen Auswurf bemerkbar und schon gar nicht im Alter von 13 Jahren. Du hast also nochmal Glück gehabt. Die Erkältung macht dir zu schaffen, deswegen bist du schlapp und müde. Ruh dich immer wieder mal aus, wenn es dein Tagesablauf erlaubt dann geht es dir bestimmt bald wieder gut.

Seltsamer Infekt / Blut im Schleim

Hallo, ich habe seit gestern einen ganz komischen Infekt: Gestern Mittag ging es urplötzlich mit Kopfschmerzen los, dann folgten Halsschmerzen. Heute Nacht dann 38 Fieber. Habe eine Dolormin Extra genommen und die Temperatur ist heute schwankend zwischen 37 und 37,5.

Husten muss ich nicht, bisschen Schnupfen ist vorhanden.

Wenn ich etwas aus Nase und Hals "hochhole" ist der Schleim leicht gelb. Vorhin hab ich das einmal heftig gemacht und die kleine "Masse" war etwas blutig.

Passt das alles zu ner Erkältung? Mit dem Blut glaub ich dass die Schleimhäute gereizt waren, das kam auch nicht mehr vor.

Da Samstag ist würde ich erst mal Abwarten und mit Hausmitteln weiter machen.

Was meint ihr?

...zur Frage

Ich glaube ich habe Lungenkrebs!Was soll ich tun?

Ich habe schon sehr sehr lange morgens oder abends oder wann auch immer schleim im Hals den ich dann ausspucke.Ich habe mir eigentlich nie sorgen darum gemacht, ich dachte das wäre was völlig normales, aber ich habe jetzt gelesen, dass das ein symptom für Lungenkrebs ist! Außerdem habe ich, wie soll ich es beschreiben, eine art Druck auf der Lunge. Es tut jetzt nicht unbedingt total weh, aber es ist auch nicht angenehm. Ich bin jetzt 13 Jahre alt und habe mega doll Angst. Letztens als ich den Schleim ausgespuckt habe(vorgestern) war da sogar ein wenig Blut drinn. Ich habe totale Panik bekommen und habe es natürlich sofort meinen eltern gesagt. Die meinten das sei nichts schlimmes, das kann schon manchmal passieren, wenn ein Blutgefäß oder so platzt. Ich fühle mich nicht ernstgenommen und werde heute auch nochmal mit ihnen reden! Glaubt ihr auch, dass ich Lungenkrebs habe? Ich habe eigentlich auch keinen Husten oder Halsschmerzen( Halsschmerzen nur manchmal?)! Soll ich sofort ins Krankenhaus fahren?

...zur Frage

Starke Erkältung, was tun?

Hallo an alle!

Mir geht es seit einigen Tagen richtig mies. Ich habe leicht Fieber, Schnupfen, Gliederschmerzen, richtig starke Halsschmerzen beim schlucken und seit gestern auch noch husten... Kann nachts nicht schlafen und fühle mich einfach nur noch schwach. Ich spüre so einen Druck auf meinem Gesicht weil alles verstopft ist... Ich bräuchte irgendetwas schleimlösendes. Und etwas gegen meine Halsschmerzen und den Husten. Inhalieren hilft nur für kurze Zeit. Möchte endlich dass es mir wieder besser geht. Danke für eure Antworten im Voraus!

...zur Frage

Wie kann ich verhindern, dass ein grippaler Infekt auf die Nebenhöhlen übergreift?

...zur Frage

Auswurf und Schmerzen in der Brust

Hallo. Ich habe starken Husten, der mir besonders in der Brust schmerzt. Das fühlt sich jedes Mal wie ein richtiger Stich an. Im Hals habe ich komischerweise gar keine Schmerzen. Dazu habe ich bei Husten schleimigen Auswurf, der sehr gelb ist. Meine Nase ist zu, aber läuft nicht. Ist das eine normale Erkältung oder sind das anzeichen für eine andere Krankheit? Sollte ich lieber zum Arzt?

...zur Frage

Heute Morgen brauner-gelber Schleim (Erkältung)

Hallo liebe Community ich habe seit 2-3 Tagen eine Erkältung mit Husten, Schnupfen und Halsschmerzen etc. ich bin 13 und ich rauche nicht, trinke nicht und sonst was... Die letzten Tage habe ich beim Husten manchmal grünen oder GrünGelben Schleim ausgehustet... Nun ja gestern Abend habe ich Duplo, Hanuta und solche Schoko Sachen gegessen und dann heute Morgen war mein "Schleim" so eher bräunlich, kann das dann von den Schoko Sachen kommen? Der "Schleim" hat sich auch nicht so richtig wie Schleim sondern eher so halt wie mit "Essenresten" angefühlt"? Sonst habe ich heute wieder nur grünen Schleim gehustet also ganz normal.

Ich bin sehr dankbar für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?