Erhöhter Puls nach dem Essen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bevor wir über Krankheiten rätseln, deren Existenz noch nicht bewiesen ist und deshalb der Sorge vorerst nicht wert sind, würde ich hier vorerst von deutlich alltäglicheren Erkrankungen ausgehen.

Ein Diabetes im Anfangsstadium, die Einahme koffeinhaltiger Nahrungsmittel oder eine Nahrungsmittelunverträglichkeit beispielsweise, können solche Symptome hervorrufen, um nur einige der vielen Möglichkeiten zu nennen. Auch fehlende sportliche Betätigung, kann die von Ihnen beschriebenen Pulsfrequenz-Schwankungen hervorrufen. Die möglichen Ursachen für Ihre Beobachtungen sind also sehr vielfältig.

Da diese Möglichkeiten alle rein spekulativ sind und bleiben müssen, empfehle ich einen Besuch bei ihrem Hausarzt, der ihre Krankengeschichte und aktuelle gesundheitliche Konstitution (vergange Operationen, Medikamentenumstellungen, Adipositas,etc.) am besten beurteilen kann. Dieser wird sie dann, wie in Deutschland üblich weiter überweisen, an entsprechend seiner Einschätzung, nötige Stellen. 

Zudem ist eine Fehlbeobachtung ihrer Seite (Verstehen Sie mich hier bitte nicht falsch! Wenn Ihnen etwas ungewöhnlich an ihrem Körper vorkommt konsultieren sie einen (Haus-)Arzt!) möglich. 

Abschließend wünsche ich Ihnen alles Gute und hoffe das Ihnen das alles nicht allzu viel Sorge bereitet. 

So verbleibe ich

Mit freundlichen Grüßen

Ch.Darwin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, habe ähnliche Probleme. Die Frage ist, was isst du so? Bei mir tippe ich inzwischen auf eine Histaminintoleranz. 

Manche Lebensmittel verursachen mir ähnliche Beschwerden, schon in kleinen Mengen. Andere kann ich auch in grösseren essen und der Puls bleibt normal. Wie ist das bei dir?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?