Erhöhte Lerberwerte beeinflussen?

1 Antwort

Wenn die Leber so geschädigt ist, dass die Leberwerte erhöht sind, nutzen 11 Tage Abstinenz auch nichts. Die Leber kann sich bis zu einem gewissen Grad wieder erholen, aber nicht so schnell.

Mache mir wirklich sorgen um meine Mutter

Hallo, meiner mutter gehts echt nicht gut mache mir sorgen echte aber... habe sie gestern in die Notallklinik gebracht weil sie in bereich so von der leber bis zum unteren rücken Sehr sehr starke schmerzen hatte daraufhin musste sie nur kotzen. Der Arzt meinte das kotzen kommt aufgrund der starken schmerzen weil sonst hatte sie nicht kotzen müssen im magen hatte sie nichts, nichts mit der niere oder ungewöhnliches diesesmal mit der Leber oder Niere oder so nur blut hat sie beim urin test eig nur abgegeben und sie wurde gestern um 02:00 entlassen kam mit ihr dann nachhause und am nächsten tag also heute hat sie wieder sehr sehr sehr starke schmerzen aber wir wissen nicht warum nicht mal der arzt (Sie ist auf der Lebertransplatations liste und hat diabetis typ 2 und glaube einen Schilddrüsen vorfall oder so) und antibiotika oder so wurde ihr verschrieben die ich ihr dann hollen gegangen bin... mache mir echt sorgen wenn ihr etwas passiert kann ich nicht mehr weiter leben ich dreh durch!!! wenn etwas mit ihr passiert!

...zur Frage

Stark schwankende durchwer schlechte Leberwürste

Hallo, hatte vor vier wo nach einer Routineuntersuchung Gamma GT über 200 und Got von 330. nach absoluter Abstinenz Tbl., Alkohol, vitaminprodukte und einer Psychospritze (IMAP) dann Gamma GT von 160 die anderen Werte normal. War nach zwei Wochen wieder zur BE und dann der Schock Gamma GT 190, GPT 51 und GOT 81. Habe zwei Tage zuvor 500 mg Ibuprofen gegen Ohren und Halsweh genommen und auch wieder täglich meine Vitaminmischung. Bin total verunsichert und inzwischen auch ein bissl hysterisch wegen dem auf und ab.

...zur Frage

Sind meine Leberwerte zu schlecht um Alkohol zu trinken?

Hallo Leute,

Ich bin vor 10 Tagen mit dem Pfeiffischen Drüsenfieber diagnostiziert worden. Nach einer langanhaltenden Schwellung der Lymphknoten und einer Mandelentzündung machte ich einen Bluttest der das Ergebnis lieferte. 8 Tage später machte ich erneut einen Bluttest. Aufgrund des Pfeiffischen Drüsenfiebers waren meine Leberwerte deutlich erhöt sind jetzt aber gesunken. Meine Frage lautet, ob ich an Karneval, in genau einer Woche, wieder trinken darf ohne meine Leber zu stark zu beschädigen.

Meine Leberwerte lagen bei: GOT: 91 GPT: 159 Gamma GT: 91

und liegen jetzt, nach 8 Tagen, bei: GOT: 41 GPT: 94 Gamma GT: 62

Die Werte sind also stark gesunken und liegen größten Teils, meines Wissens nach, wieder im Normalbereich. GPT ist allerding noch erhöt.

Können sich die Werte bis in 7 Tagen genug verringern um Alkohol trinken zu dürfen?

Vielen Dank für eine Antwort,

David

...zur Frage

Erhöhte GGT Werte. Muss ich mir Sorgen machen?

Seid mehreren Monaten bin ich verzweifelt. Vor 3 Monaten hatte ich einen GGT Wert von 149, GPT und GOT waren auch leicht erhöht. Sonografie ohne Bedund.Hepatitis ausgeschhlossen. Habe Jahre lang Cola getrunken und das nicht gerade wenig. als ich damit aufhört sanken meine werte auf 100. Ich fiel zurück ins Cola trinken GGT bei 137. Wieder Cola weggelassen, seid dem habe ich ständig Heißhungeratakken auf Schokolade.GGT runter auf 79 GOP Und GPT wieder normal. Jetzt letze Woche musste ich zur Kontrolle. GGT wieder gestiegen auf 85. Warum???ich habe mich gesünder und fettfreier ernährt,trinke keine Cola mehr. Ich habe wahnsinnige Angst das es etwas ernstes ist. In meiner Familie gab es viele Krebsfälle, meine Freundin ist im Dezember an Krebs gestorben. Daher meine übertriebene Angst. Kennt sich hier jemand aus und kann mir sagen ob ich mir bei diesen Werten Sorgen machen muss? Mein Arzt weiß leider nicht weiter, soll in 3 Monaten zur Kontrolle wieder kommen.Alle anderen Werte sind top bis auf Cholesterien soll wohl ein wenig erhöht gewesen sein.

...zur Frage

"Können Blutschwämmchen in der Leber im Zusammenhang damit stehen, dass ich Süßstoff nehme?"

Ich stelle diese Frage für eine Freundein (61/w), die sich deshalb Sorgen macht und sich fragt, ob es einen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Süßstoff und der Bildung von Blutschwämmschen (Hämangiomen) in der Leber gibt!

Für fachkundige Auskunft wäre ich sehr dankbar! :)

...zur Frage

Erhöhte gGT und GOT- Lebersteatose wahrscheinlich?

Was meint ihr dazu? Der Hausarzt wusste nicht so genau Bescheid. Doch der Termin beim Hepatologen ist erst in zehn Tagen! Können diese zwei Werte auf eine Fettleber hinweisen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?