Erhöhte Leberwerte ohne Alkohol?

3 Antworten

Hoher Konsum von Alkohol und Medikamente sind zwar Gift fuer die Leber, ebenso aber auch eine gekochte und bearbeitete Nahrung ueberlastet die Leber. Dies ist vor allem der Fall, wenn wir Getreide-, Staerke- und Fleischnahrung sowie alles, was in Fett gebraten wurde, essen.

Hallo RiolanBB!

Solche erhöhten Leberwerte können durchaus durch Medikamente ausgelöst werden. Bei mir sind die Werte auch immer zu hoch, weil ich als Jugendliche mal eine infektiöse Gelbsucht hatte. Mein HA kennt das ja, aber woanders muss ich auch immer wieder erklären, dass es so bei mir normal ist. Solange die Werte auf diesem Niveau stabil sind, besteht auch keine Veranlassung, daran etwas zu ändern.

Alles Gute wünscht walesca

Erhöhte Leberwerte sind ein häufiger Befund. Ursachen können zum Beispiel sein: Die Einnahme von Medikamenten, die die Leber schädigen, eine akute oder chronische Leberentzündung, eine Fettleber, eine Verlegung der Gallengänge , z.B. durch Gallensteine oder auch eine Pilzvergiftung!

Was möchtest Du wissen?