Erfahrungen mit Shiatsu bei Kopfschmerzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo frida1, wenn du einer alternativen Behandlungsmethode aufgeschlossen gegenüber stehst, wirst du feststellen, dass Shiatsu toll ist. Es funktioniert, verschiedene Druckpunkte werden berührt, stimuliert.

Ich habe das mal ausprobiert mit einer Blockade unter dem Illiosakralgelenk. Ich bin fast im 90° Winkel gebeugt zur Behandlung hingegangen - nach der Behandlung hätte ich Samba tanzen können. Ich hatte meine volle Beweglichkeit wieder - allerdings nur kurzfristig.

Bilde dir dein eigenes Urteil, ob das was für dich ist ... nur wer Neues ausprobiert, kann feststellen, ob es ihm hilft - oder eher nicht.

Ich habe auch schonmal gehört, dass Shiatsu bei Kopfschmerzen helfen soll. Bin kein Profi, habe es aber so verstanden, dass laut der Shiatsu-Philosphie bei Kopfschmerzen eine freie Verbindung zwischen Kopf und Körper gestört ist, die es gilt durch eine gezielte Behandlung wieder herzustellen. Ich empfehle dir es einfach mal auszuprobieren. Ich vermute, dass Shiatsu eine sehr beruhigende und entspannende Behandlung ist. Wenn du entspannt und erholt bist verschwinden die Kopfschmerzen als Nebeneffekt :) Gute Besserung und viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?