Erfahrungen mit Osteopathie bei Nackenschmerzen mit Kopfschmerzen und Schwindel?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann Dir hierfür die Osteopathie nur empfehlen. Vor vielen Jahren wurde bei mir ein massiver Drehschwindel (der vom Halswirbel kam) osteopathisch beseitigt, und heute hilft mir wieder die Osteopathie bei Beschwerden durch Wirbelschiefstand (Fehlhaltung, Verspannung etc.).

Wenn Du sicher bist, daß Deine Beschwerden skelettbedingt sind, kann ein Osteopath bestimmt etwas für Dich tun. Geh hin, unterzieh Dich der Anamnese und der Osteopath wird Dir sagen, ob und wie er Dir helfen kann.

Was möchtest Du wissen?