Erfahrungen mit Invisalign bei eng stehenden Zähnen?

2 Antworten

Unser Sohn hat sie mir Erfolg angewandt. Der Preis ist hoch, für 2 Schienen haben wir einmalig fast 5000€bezahlt, plus monatl. die Kontrolle mit nachregulieren nochmals je 170 €.

Ob der Effekt bei jedem hält kann ich nicht sagen, da wird es wohl keinen Unterschied zu den übl. Drähten geben.

Die Zähne sind ein Leben lang in Bewegung. Dass das Behandlungsergebnis bleibt, kann man nie garantieren. Aber sie Zähne wandern selten wieder in die Ursprungsposition zurück. Die Vorteile dieses Systems liegen in der guten Hygiene, der Unsichtbarkeit und der Schonung von Zähnen und Mundschleimhaut. Über die Preise solltest du dich bei deinem Zahnarzt informieren, da dies eine Privatleistung ist und die Ärzte unterschiedlich abrechnen.

Ist mein zahn jetzt locker HILFE?

Ich habe seit 4 monaten keine feste zahnspange mehr sondern eine lose und zähne sind ja sehr locker wenn die raus is....heute hab ich halt aus wut weil ich meinen vorderzahn so schief find richtig fest draufgedrückt und dann hat dad so ein Wurzel knack geräusch gemacht wenn ihr versteht was ich meine....nicht "knack" sondern so als würde jemand am zahn ziehen...ist der zahn jetzt komplett locker? Was soll ich tun? Er sieht net locker aus aber ich hab angst dass er jetzt locker ist...hilfe!!

...zur Frage

Brauche ich eine Zahnspange?

Hallo Community,

mir ist vor kurzem diese leichte Fehlstellung im Unterkiefer aufgefallen, hatte ich vor ein/zwei Monaten noch nicht..

Was denkt ihr, brauche ich eine Spange?

Btw bin 18 Jahre alt

...zur Frage

Erfahrung mit Invisalign ????????????

Wie ist Invisalign, hat man viele schmerzen ?? Stimmt das, dass sich wenn man Getränke wie (Cola, Kaffee) trinkt, dass sich dann die Farbe der Schienen verfärbt ?? Und werden die Zähne dann wirklich schön ; in der Reihe stehen ?? Bitte um Antworten von Erfahrenen Invisalign Kunden LG

...zur Frage

Meine Zähne sind nicht gerade. Würde mir eine Zahnspange helfen und wenn ja, was für eine?

ich hab nicht so gerade zähne und jor helft mir bitte , und wenn wisst ihr mit was führ eine zahnspange das behandelt wird ?

...zur Frage

Kieferdruck nach Weisheitszahnentfernung

Hallo zusammen,

Ich habe mir vor 4 Wochen alle 4 Weisheitszähne entfernen lassen, da ich einen starken Kieferdruck/Druckschmerz hatte. Der Kieferchirurg meinte, dass die Weisheitszähne zu wenig Platz hätten und deshalb womöglich die Ursache dafür seien.

Der Eingriff selbst war überhaupt kein Problem, meine Zähne waren auch schon heraus gewachsen, standen gerade und waren auch alle sehr gesund und gepflegt. In 10 Minuten war die "OP" vorbei. Ich hatte danach auch vergleichsweise sehr wenig Schmerzen und bin auch komplett ohne Schmerzmittel ausgekommen.

Nun habe ich aber 4 Wochen nach der Entfernung nach wie vor einen recht starken Kieferdruck. Der Schmerz zieht manchmal auch bisschen in die Ohren bzw. der Nacken macht manchmal leichte Probleme, was aber wohl auch vom Kiefer ausgeht.

Meine Fragen: Ist das nach dieser Zeit normal ? Muss ich mich noch etwas gedulden ? Ich habe aber eigentlich gehört, dass der Kiefer nach 2-3 Wochen eigentlich keine Probleme mehr machen dürfte ?!

Wohin könnte ich ansonsten gehen, um mich beraten bzw. behandeln zu lassen ? (Osteopath, Orthopäde, Zahnarzt...? ) Ich kann leider selbst nicht einschätzen, ob der Druck/Schmerz eine Verspannung, eine Fehlstellung vom Kiefer, Probleme mit der HWS, oder evtl auch Zähneknirschen ist (wobei ich letzteres eher ausschließen würde)

Bin über sämtliche ANtworten und Tipps dankbar ;-)

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?