Erfahrung mit Johanniskraut Kapseln?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab Johanniskraut-Erfahrungen. Mein Resultat => ich habe keine Wirkung feststellen können.

Aber ein Bekannter hat vor einiger Zeit mal hochdosiertes Johanniskraut vom Arzt verschrieben bekommen. Das hat ihm besser geholfen, als die vielen anderen Medikamente.

Es wäre sicherlich gut auch eigene Erfahrung zu machen, denn die Ergebnisse von Anderen müssen nicht deine werden.

Bei Johanniskraut ist es so, dass es einige Zeit dauert, bis es eine Wirkung zeigt. Von daher ist es wohl eher sinnvoll es (zumindest anfangs) zusätzlich zum Trimipramin einzunehmen (gerninge bis normale Dosis). Danach kannst du ja die Trimipramin-Dosis minimieren und das Johanniskraut höher dosieren. Aber dein Arzt wird dich sicherlich gut beraten.

Alles Gute! DaSu81

Das kann ich bestätigen... Top-Antwort!!! Johanniskraut hat bei mir auch nix gebracht... mit der Wirkungsdauer stimmt auch... und die Ergebnise von anderen müssen nicht deine sein- das stimmt ebenfalls, denn jeder Mensch ist anders...

1

@whoisthedoc: Vielen Dank für das Sternchen ;-)

1

Hallo, da ich weiß, dass es Dir in der letzten Zeit nicht gut ging, würde ich das Medikament jetzt nicht absetzen. Zumindest musst Du das mit dem behandelnden Hausarzt besprechen. Johanniskraut würde ich jetzt im Sommer auf keinen Fall einnehmen. Im Beipackzettel aller Johnanisskrautkapseln wird immer darauf hingewiesen, dass er zu erhöhter Lichtüberempfindlichkeit kommen kann. Du wirst ja diesen Sommer nicht in Deiner Wohnung verbringen wollen. Zudem glaube ich nicht, dass Johnanisskrautkapseln bei wirklich schweren Depressionen helfen. Das ist ja noch nicht mal apothekenpflichtig, das bekommt man in jedem Drogeriemarkt - ich habe da starke Zweifel, dass Johanniskraut ein Ersatz für ein Antidepressivum sein kann. Besprich das auf jeden Fall mit Deinem Arzt. Alles Gute. lg Gerda

Wenn du Medikamente einnimmst, solltest du kein Johanniskraut nehmen, denn das macht kräftige Wechselwirkungen mit fast allen Medikamenten, es ist für die Ärzte zu einem Problem geworden.

gebe mal bei google johanniskraut wechselwirkung mit anderen medikamenten

ein, da kannst du es lesen

Das betrifft aber nicht alle Medikamente. Ein Arzt wird ganz sicher wissen, welche Medikamente zu Wechselwirkungen führen (können) und darauf hinweisen!

Wichtig ist auf jeden Fall zu wissen: Die Anti-Baby-Pille ist dadurch in ihrer Sicherheit gemindert => eine zusätzliche Verhütungsmethode ist dann anzuraten!

2

Was möchtest Du wissen?