Erfahrung mit Chlorhexidin als Mundwasser

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, Chlorhexidin sollte man nur nach einer vorangegangen OP oder bei akuten Entzündungen im Mund anwenden. Und zwar nur so lange, wie unbedingt notwendig. Das ist nicht nur die Empfehlung unseres Zahnarztes und unseres Oralchirurgen, sondern auch meine eigene Meinung. Grund: Chlorhexidin tötet auch die "gesunden" Bakterien und auf Dauer dürfte man da ernsthafte Probleme bekommen. Mein Sohn gurgelte für fünf Tage nach einer Backenzahnentfernung mit Chlorhexidin ohne Alkohol - hat er gut vertragen. Ich selbst habe das mal für kurze Zeit bei einer Zahnfleischentzündung angewandt, hatte keine Probleme damit, was die Verträglichkeit angeht. Allerdings beeinträchtigt es stark das Geschmacksempfinden. . Wenn man sich gründlich und zweimal täglich die Zähne putzt und sich gesund ernährt, gibt es keinen Grund, täglich mit Mundwasser zu gurgeln. Bei dauerhaftem Mundgeruch sollte man der Ursache auf den Grund gehen. lg Gerda

Was möchtest Du wissen?