erbrochen was hilft?

1 Antwort

Du solltest auf eine gute Flüssigkeitszunahme achten, durch das Erbrechen verliert der Körper viel Flüssigkeit.

Mit schwarzem Tee oder Kräutertee wie Kamille oder Fenchel beruhigst du deinen Magen. Auch stilles Wasser ist gut. Zwieback ist leicht verdaulich und belastet dich nicht.

Von Cola kann ich abraten, ich habe mal gehört, die sei zu aggressiv.

Hier gibt es einen Crash-Kurs zum Thema Magen- Darm. Die ersten 2 Minuten handeln vom Erbrechen.

Allerdings betrifft dies schwere Notfälle von Erbrechen. Bei einer leichten Magen-Darm-Verstimmung ist die Situation nicht so kritisch.

http://www.youtube.com/watch?v=B8szwsGm3oE

Jegliches Essen und Trinken geht innerhalb von 30 min wieder hinaus, was tun?

Mir ist seit 3 tagen fast dauerhaft übel und alles was ich esse bzw trinke verlässt meinen körper innerhalb von ca 30 minuten durch erbrechen. Ich bin verzweifelt da ich in 5 tagen nach Egypten fliege und mein kreislauf darunter auch leidet. Vielen dank. Für eure hilfe 😕

...zur Frage

~ 35 min nach Antibiotikaeinnahme erbrochen. Noch eine Tablette nehmen ?

Habe mich etwa 35 minuten nach der Einnahme von Antibiotika erbrochen. Dieses Antibiotikkum muss ich 1 mal täglich einnehmen. Es war die 6te Tablette von 10. Soll ich direkt noch eine einnehmen zur Vorsicht oder einfach planmäßig morgen wieder die nächste nehmen?

...zur Frage

Nach ständigem Erbrechen, fix und fertig

Guten Morgen,

ich habe jetzt seit Montag Vormittag bis gestern Abend ständig nur erbrochen. Die Nacht ist es ein bisschen besser geworden, trinke jetzt immer mal wieder einen kleinen Schluck Tee. Fühle mich total beschissen noch, habe auch nix gegessen. Das trau ich mir einfach noch nicht. Fühle mich total wacklig und schwindlig wenn ich aufstehe, Kopfschmerzen hab ich auch noch ziemlich starke. Wie lange dauert es ungefähr bis es mir wieder bisschen besser geht, bis ich wieder auf Arbeit gehen kann. So trau ich mich nicht hin, da ich fast den ganzen Tag stehen muss. Wie lange braucht der Körper bis er wieder fit ist?

Grüße

...zur Frage

Ständige Übelkeit. Kennt sich jemand aus?

Hallo,

erstmal zu mir. Ich bin männlich und 18 Jahre alt (untergewichtig). Mir ist seit gestern dauerhaft Übel und ich musste mich auch einmal gestern Übergeben. Ich hab allerdings schon sehr lange Probleme mit dem Magen bzw. mit Übelkeit. Allerdings kam es nie soweit, dass ich mich übergeben musste. Mir war immer nur eine weile Übel(vor allem, wenn ich mich mit jemanden treffen wollte oder irgendwo hingehen wollte) aber die ging dann auch nach einer Weile weg. Ich war auch schon öfters beim Arzt, der jedoch keine Organischen Ursachen gefunden hat. Die Probleme habe ich vor allem an Tagen, an denen es sehr warm ist. Es wär wirklich hilfreich, wenn jemand vielleicht ein paar Tipps hätte, wie ich mit der Übelkeit am besten umgehen kann oder wie ich sie loswerden kann.

...zur Frage

Frostanfälle, Erbrechen, Kopfschmerzen?

Hay. Ehm. Ich bräuchte eine super schnelle Antwort auf die Frage. Ich habe seit heute morgen richtige Übelkeit und habe vor ca 2 Stunden auch Erbrochen. Ich habe andauernd Frostanfälle und Kopfschmerzen. Aber eine Tablette gegen Kopfschmerzen nahm ich schon. Hilft nix. Ich fühle mich so elend das ich schon heule und einfach keinen Bock mehr habe. Ich möchte einfach nur schlafen. Ich zittere die ganze Zeit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?