Erbrechen und Übelkeit wenn man länger unterwegs ist?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Übelkeit kann tatsächlich mit Deinem geringen Gewicht zu tun haben. 

Ich kenne es aus meiner Teenzeit auch ich war 68Kg bei 187cm. Bei mir war es aber wesentlich geringer ausgeprägt.

Hast Du es mal mit Traubenzucker versucht? Wenn nicht ,nimm so einen Würfel Traubenzuckerplättchen mit, wenn Du ausgehst. Spätestens wenn Du merkst, dass es losgeht mit der Übelkeit, dann lutsch ein oder zwei dieser Plättchen des Traubenzuckers. Der Traubenzucker geht sofort ins Blut (im Gegensatz zu Essen) und hebt dabei den Zuckerspiegel des Blutes schnell wieder an. Ist es die von mir vermutete Unterzuckerung, die bei Dir die Übelkeit auslöst, dann wird dieser Traubenzucker sofort helfen. Einen Versuch ist es wert.

Damit Du weisst was ich mit Traubenzuckerwürfel meine ein Link, nur als ein Beispiel, die gibt es auch in div. Geschmacksrichtungen, falls einfach nur süss nicht beliebt, vG:

http://www.ausdauerleistung.de/product_info.php/info/p1542_Dextro-Energy-Wuerfel--Viele-Sorten-.html

Was möchtest Du wissen?