Frage von 7heJan1k, 95

Erbrechen, Bauchschmerzen, Völlegefühl und wenig Stuhlgang - was tun?

Hatte am Sonntag auf Montag Nacht mehrfaches Erbrechen. Seither starke Bauchschmerzen und teilweise Magenkrämpfe. Habe auch ein Völlegefühl als habe ich zuviel gegessen und ständig dass gefühl auf die Toilette zu müssen, allerdings wenig bis kein Stuhlgang. Kann kaum Nahrung zu mir nehmen abgesehen von Toast, Suppe und Wasser. Was kann ich tun? Hab bisher nur typische Tabletten gegen Magen-Darm beschwerden zu mir genommen. Habe seit heute auch Kopfschmerzen aber das kommt vermutlich vom Kreislauf bzw vom vielen Rumliegen. LG Janik

Antwort
von MovieM, 79

Hey, also bei dir klingt es schlimmer, aber genau das hatte ich letzte Woche auch. Ich denke mal das du Magen- Darm Grippe hast, die geht ja immoment um. Du kannst auch dagegen Magen darm tee trinken, das hat mir geholfen oder ich habe zum teil jede stunde bis zwei stunden globulis genommen, die dagegen helfen sollen oder Iberogast. Das kannst du in der Aphotheke holen. Ist gegen Bauchschmerzen, Übelkeit, Magenschmerzen, ... den Rest weiß ich gerade nicht auswendig. Sry aber das hilft. Ich hatte das 2-3 Wochen und jetzt geht es mir auch schon wieder besser. Viel Glück und Gute Besserung

Kommentar von 7heJan1k ,

Okay, vielen Dank. Ich hoffe du meintest 2-3 Tage und nicht 2-3 wochen 😅

Kommentar von MovieM ,

Bitte. Also ich hatte das halt 2-3 Wochen aber ich glaube das da noch mitdrinne war das ich ca ein paar tage voher zu viele sachen durcheinander gegessen hatte. Und daher war mein Magen ein bisschen überfordert und dann hatte ich noxh darauf die Grippe. Aber ich hatte nicht drei Wochen Erbrechen.😂😬

Antwort
von dinska, 57

Bei solchen Beschwerden ist Wermuttee sehr hilfreich, der bringt Magen und Darm wieder ins Lot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community